Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Lions Eisenach spenden für Projekt „Warme Schuhe für kleine Füße“

Für das Projekt „Warme Schuhe für kleine Füße“ haben sich die Mitglieder des Serviceclubs Lions Eisenach im Dezember mit einer Weihnachtsmarktaktion engagiert und Spenden gesammelt. An drei Wochenenden verkauften die Clubmitglieder dafür an einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt der Wartburg 2016 Stollen, Kuchen und Chili con Carne.

Am 3. März konnten Präsidentin Nicole Wagner, Schatzmeister Torsten Trostdorf und Ivonne Martin vom Lionsclub für dieses Projekt eine Spende von 1000 Euro an den Hauptamtlichen Beigeordneten Ingo Wachtmeister (Sozialdezernent) und die Kinderbeauftragte Annette Backhaus überreichen. Das Projekt „Warme Schuhe für kleine Füße“ wurde bereits vor über zehn Jahren ins Leben gerufen und jedes Jahr fortgesetzt.

Es ist eine gute Tradition in der Stadt, sich für Kinder zu engagieren. Und mit dieser guten Idee können wir unbürokratisch sofort helfen, sagte Ingo Wachtmeister und dankte den Eisenacher Lions für die erneute Spende.

Das Geld wird auch nicht nur in der kalten Jahreszeit gebraucht.

Das ganze Jahr über stellen wir fest, dass Kinder Kleidung brauchen – von Gummistiefeln über Hosen und Pullover bis zu Badesachen, erklärte Annette Backhaus.

Sie arbeitet eng mit den Kinder- und Jugendeinrichtungen oder auch der sozialpädagogischen Familienhilfe zusammen, damit bei Bedarf schnell gehandelt werden kann. Dann geht sie oder ein Erzieher gemeinsam mit den Kindern einkaufen. Deren Wünsche werden berücksichtigt, aber oft ist auch der Rat der Betreuer gefragt. Auch einige Geschäfte in Eisenach unterstützen inzwischen das Projekt mit Rabatten beim Einkauf.

Foto v.l. : I. Wachtmeister, I. Martin, A. Backhaus, T. Trostdorf, N. Wagner

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top