Eisenach Online

Werbung

Marktplatz für gemeinnützige Organisationen und Unternehmen

Ein „Marktplatz für gemeinnützige Organisationen und Unternehmen“ soll in Eisenach ins Leben gerufen werden. Der „Marktplatz“ hat das Ziel, neue Partnerschaften zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen zu knüpfen und damit die sozialen Strukturen der Stadt Eisenach zu verbessern. Oberbürgermeister Matthias Doht ist Schirmherr dieser Initiative. Vorbereitet und umgesetzt wird der „Marktplatz“ von der Freiweilligen-Agentur der Ev.-Luth. Diakonissenhaus-Stiftung Eisenach in Zusammenarbeit mit dem städtischen Sozialamt. Eine erste Veranstaltung dazu findet statt:

Donnerstag, 6. November, um 16 Uhr
im tbz – Technologie- und Berufsbildungszentrum Eisenach, Heinrich-Ehrhard-Platz

Bei diesem ersten Marktplatz werden Unternehmen und Vereine die Gelegenheit haben, auf Augenhöhe ihre Dienst- und Sachleistungen anzubieten und zu tauschen. Dabei geht es keinesfalls ums Geld, sondern es werden ausschließlich Leistungen vereinbart. Ein Beispiel: Ein Kinder- und Jugendverein organisiert ein Kinderfest für ein Unternehmensjubiläum – im Gegenzug übernimmt das Unternehmen den Fahrtransport für eine Ferienfreizeit des Vereines.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top