Eisenach Online

Werbung

Projekt „Zirkus der Werte“- ein inklusives Zirkusprojekt

Das Kinder- und Jugendzentrum Nordlicht hat ein inklusives Zirkusprojekt ins Leben gerufen. Die Werte Toleranz, Wertschätzung und Miteinander werden in den Mittelpunkt gerückt. Dabei geht um Fragen wie „Was sind Werte?“, „Welche Werte tragen Menschen durch das Leben?“.

Dazu finden verschiedene Workshops und Exkursionen statt. Im Zirkuszelt wird gemeinsam getrommelt, getanzt, Teller gedreht und der Clownerie nachgegangen. Die zirkuspädagogische Arbeit und die musikalische Ausrichtung treffen die Interessen der Zielgruppe. Durch das Zirkusprojekt soll auch die körperliche Ausdauer und Geschicklichkeit gestärkt werden und sich den Herausforderungen wie Aufmerksamkeit, Reaktion gestellt werden. Vor allem das Gemeinschafts- und Gruppenzugehörigkeitsgefühl werden verstärkt. Das Projekt wird durch den Landesjugendring Thüringen im Rahmen des Jugendprogramms zur Wertekommunikation „Werte. Zusammen. Leben – 2017 Thüringen“ gefördert. Bestandteil des Projekts ist auch eine gemeinsame Projektwoche: Kindertreff, Kinder- und Jugendzentrum Nordlicht und das Förderzentrum Johannes Falk in Eisenach sind vom 15. bis 19.05.2017 daran beteiligt. Höhepunkt der Projektwoche wird dabei das Jahresfest sein, indem die neuen Fertigkeiten beim Bühnenprogramm präsentiert werden. Die Jugendlichen werden auch als Workshopleiter einen Mitmachzirkus beim Jahresfest organisieren. Dafür werden die Jugendlichen als Workshopleiter ausgebildet. Ein gemeinsamer Werte-Workshop ist auch in den Sommerferien mit dem St. Georg Klinikum Eisenach geplant. Die Ferienfreizeit des Kindertreffs und Kinder- und Jugendzentrums Nordlicht findet im Juni in Kassel beim Zirkus Rambazotti statt, welche durch die Aktion „Kindern Urlaub schenken“ gefördert wird.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top