Eisenach Online

Werbung

Radeln – Städtewettkampf zwischen Bad Salzungen und Eisenach

Neuauflage beim landesweiten Städtewettkampf der DAK. Unter dem Motto «Liebe Dein Leben – mach mit!» messen sich jetzt schon 27 thüringische Städte beim Fitness-Check. Die Sozialministerin des Landes, Christine Lieberknecht, hat die Schirmherrschaft für die gefragte Gesundheitsaktion übernommen, bei der 2007 im ersten Durchgang über 1000 Thüringer in 17 Städten mehr als 2000 Kilometer auf dem Ergometer radelten.
Am Donnerstag, 4. September fällt in Bad Salzungen und Eisenach zeitgleich der Startschuss für das Jubiläumsrennen. Jeweils 60 Bürger treten für ihre Stadt in die Pedale.

Die Bad Salzunger werden von Bürgermeister Klaus Bohl angeführt, die Eisenacher von Bürgermeisterin Ute Lieske. Gestartet wird um 14.00 Uhr jeweils auf den Marktplätz in Eisenach und Bad Salzungen.

Nach den Stadtoberhäuptern gehen Firmen, Vereine und Schulklassen, die sich am Wettkampf beteiligen möchten, an den Start. Es werden wieder zahlreiche Zuschauer erwartet, die den Wettkampf lautstark unterstützen.
Im Vorjahr erstrampelte sich das Team aus Bad Salzungen 121,4 Kilometer, womit Eisenach klar distanziert wurde. Eisenach landete mit 115 km auf Platz 14. Die besten Thüringer Städte waren Greiz (136 km), Suhl (135 km) und Zeulenroda (134 km).
Die Wettkampfegeln sind einfach. Jeder Teilnehmer radelt drei Minuten auf dem Ergometer. Es gewinnt die Stadt, deren Bürger innerhalb von drei Stunden die meisten Kilometer geschafft haben. Damit die Leistungen verglichen werden können, sind in allen Städten baugleiche Ergometer im Einsatz.
Der Sieger des Duells erhält neben einer Urkunde von der Wartburgsparkasse eine Prämie von 2,00 Euro je gefahrenen Kilometer, die für die Jugendförderung eingesetzt wird. Jedem Teilnehmer winken Preise für die besten Kilometerleistungen.

Nach dem abschließenden Wettkampf zwischen Bleicherode und Nordhausen am 26. September erhält der Landesgewinner den Siegerpokal von Schirmherrin Lieberknecht.

Aktuell führt die Stadt Gotha (147 km), vor Artern (144 km) und Greiz (142 km).

Rainer Beichler |

Werbung
Top