Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Richtfest für Altenheim des DRK

Im Oktober wurde für den Neubau des Altenheimes des DRK an der Hospitalstraße 11 Richtfest gefeiert. Zimmerermeister Jürgen Bieneck hielt den Richtspruch.
Am 8. Mai, dem Welt-Rot-Kreuz-Tag, wurde der Grundstein gelegt. Zügig ging der Bau an der Stadtmauer voran. Im Herbst nächsten Jahres soll das Gebäude bezogen sein. 70 Betten wird es haben, 20 Prozent sind Einzelzimmer. Der Altbau hat ebenfalls 70 Plätze. Finanziert wird der Bau durch Förderung aus der Pflegversicherung. 10,5 Millionen Mark werden investiert. 40 Mitarbeiter sorgen sich um die alten Menschen. Bürgermeister Christian Nielsen würdigte den Neubau in Mitten der Stadt. Gleichzeitig stellte er fest, dass noch mehr für die Senioren getan werden müsse. Er denke dabei an weitere Fußgängerzonen, mehr Cafes im Zentrum und auch mehr Parkplätze.
In das alte Gebäude soll dann 2001 die Geschäftsführung des DRK Eisenach einziehen. Dazu kommt die Tagespflegestation, die Ambulante Pflege und Schulungsräume. Auch an Wohnen für ältere Menschen sei gedacht.
Lang ist die Geschichte des Hauses in der Hospitalstraße. Schon 1883 war das Gebäude ein Alterheim für Nonnen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top