Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Rotary Club Eisenach unter neuer Präsidentschaft

Jährlich wechselt bei Rotary zum Ende des Monats Juni das Amt des Präsidenten. Als Nachfolger von Dipl.-Kfm. Peter Bock ist nun für ein Jahr Rechtsanwalt Franz O. Hansen aus Eisenach Präsident des Clubs.
Rotary ist eine seit über 100 Jahren bestehende weltweite Organisation von Angehörigen aller Berufe, die sich zusammengeschlossen haben, um humanitäre Hilfe zu leisten, ethisches Verhalten im Beruf zu pflegen, zu fördern und sich für Weltfrieden und internationale Verständigung einsetzen. Zu diesem weltumspannenden Netzwerk engagierter Frauen und Männer zählen zurzeit über 1.2 Millionen Mitglieder in mehr als 32000 Clubs in über 200 Ländern und Regionen der Erde. Zu dieser Gemeinschaft gehört auch der Club in Eisenach mit zurzeit 43 Frauen und Männern aus den unterschiedlichsten Berufen.
Bei seiner Amtsübernahme stellte der neue Präsident die Schwerpunkte seines Jahres heraus, die er sich mit seinem Vorstand und mit der Unterstützung aller Clubmitglieder ausgehend vom Jahresmotto „Rotary Shares“ des Weltpräsidenten Wilfrid J. Wilkinson vorgenommen hat.
Hierzu gehören unter anderem neben der Unterstützung der Eisenacher Tafel und einem von der Diakonie begleiteten Projekt „Migrantinnen lernen lesen und schreiben“ die Fortführung der Rumänienhilfe zusammen mit dem Verein „Turingia Trotus“ in Onesti sowie ein gemeinsames Projekt „Wassermanagement“ mit dem Rotary-Distrikt in Rumänien.
Ein weiterer Schwerpunkt wird die Jugendarbeit sein. Außer der schon bisher den jugendlichen Schulabgängern angebotenen Berufsinformation soll der Jugendaustausch in besonderer Weise gefördert werden. Hier wird jungen Menschen im Alter zwischen 17 und 18 Jahren von Rotary die Möglichkeit geboten, andere Länder und Kulturen zu erleben, wobei sie ein Jahr lang von Gastfamilien im Besuchsland aufgenommen und betreut werden.
Wer hieran Interesse hat und seinerseits bereit ist, jemanden in seiner Familie aufzunehmen, kann sich unter der Mailadresse mailto:eisenach@rotary.de oder der Telefon-Nr. des Jugenddienstbeauftragten Dr. Michael Feest (03622-907188) mit dem Rotary Club in Verbindung setzen.

Franz O. Hansen und Peter Bock (r.)

Foto: ©Rotary

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top