Eisenach Online

Werbung

Strahlende Kinderaugen im Kinderclub Eisenach-Nord

Das Auto voll bepackt mit vielen Geschenken traf Kerstin Senf, Inhaberin der Gaststätte «Schinderklause» in der Eisenacher Katharinenstraße, vor der den Kindertreff in Eisenach-Nord ein. «Wir wollen Kindern sozial schwacher Familien in unserer Stadt helfen», erklärte Kerstin Senf ihr Anliegen. Mit einer Tombola während des alljährlichen Hoffestes und einer Sammlung unter den Gästen war die stattliche Summe von 450 € zusammen gekommen.
Im Vorfeld hatte sich Kerstin Senf konkrete Wünsche der Kinder eingeholt und so waren vornehmlich Bekleidungsstücke in den Weihnachtspaketen. Dicke Winterjacken und Pullover, Jeanshosen und Röcke, aber auch Buntstifte und Malblöcke und natürlich Süßigkeiten ließen die Herzen der Kinder in der städtischen Einrichtung in Eisenach-Nord höher schlagen.
Täglich erhalten hier ca. 50 Kinder aus sozial schwachen Familien gegen ein Entgelt von 20 Cent auch eine warme Mahlzeit (Außenstelle der Suppenküche), können sich in den warmen Räumen zum Spielen und Lernen aufhalten. Kerstin Senf von der «Schinderklause» versprach, den Kontakt fortzusetzen, weiter zu helfen, wo es geht.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top