Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: DAS MEININGER THEATER

Beschreibung:
Bildquelle: DAS MEININGER THEATER

Südthüringische Schultheatertage 2014

Vom 6. bis 9. Juli 2014 fanden die 14. Südthüringischen Schultheatertage 2014 im Meininger Theater statt. «Alle waren begeistert!», so Gabriela Gillert, Leiterin JUNGES THEATER. Zu sehen war ein vielfältiges Programm aus Schauspiel, Musical und Tanztheater. Professionelle Theatermacher aus Schauspiel, Regie, Theaterpädagogik und Bewegung gaben Feedback, und auch die teilnehmenden Gruppen übten untereinander konstruktive Kritik: «Es herrschte eine absolut kollegiale Atmosphäre, Kinder und Spielleiter waren hoch motiviert.»

Während der vier Tage befanden sich die über 200 Teilnehmer auf dem fiktiven Clubschiff MS Meiningen und wurden von Captain Leck (Kenan Gohlke), Capatin Jack (Janek Wyrich), Matrosin Mimmi (Anna Maljuga), Matrosin Lucy (Amelie Göppel) und Pirat Jingels (Gabriel Cermann) und einer 25-köpfigen Schiffscrew begleitet, die die ganze Zeit über in ihren Rollen blieben. Im Entertainmentprogramm des Schiffs war einiges geboten. So gab es neben den Theateraufführungen auch eine Open Stage, die Raum bot, um Karaoke zu singen und natürlich WM zu schauen. Darüber hinaus gab es ein breites Workshopangebot in den Bereichen Choreographie (Axel Carle), Figurenfindung (Christoph Sommerfeldt), Präsenz (Matthias Herold), Körper und Bewegung (Markus Strobl), Zaubern (Florian Beyer), Improvisation (Johanna Pitelka), Aufwärmtraining zum Probenbeginn (Janek Wyrich) und einen Workshop extra für Spielleiter zum gestischen Theater (Elke Büchner). Die Ergebnisse wurden im Finale gezeigt. Viele konnten kaum glauben, dass die Choreographie-Gruppe ihren Beitrag in nur 2 œ Stunden erarbeitet hatte.

Den Publikumspreis gewann die Theatergruppe vom Philipp-Melanchton-Gymnasium Gerstungen mit ihrer Produktion «Ubo Roi», über ein ins Groteske übersteigertes, seine Macht missbrauchendes Macbeth-Pärchen. Der Preis «The View», ein Kopf im Manga-Style mit riesigen Augen, steht für die Sicht des Publikums.
Im Finale kamen Intendant Ansgar Haag, Michael Kraus (Rhön-Rennsteig Sparkasse) und die Organisatorin der Schultheatertage Gabriela Gillert zu Wort. Das Schiff hat nach der Reise durch Südthüringens junge Theaterlandschaft wieder angelegt. «Meinigen und Region kann nicht nur stolz auf sein professionelles Theater, sondern auch auf seinen Nachwuchs sein.»

Die Schultheatertage 2014 wurden unterstützt von: Rhön-Rennsteig Sparkasse, Landbäckerei Thomas Koch Herpf, Rotary Club Meiningen, tegut Meiningen (Landsberger Straße), Thüringer Kultusministerium, Spiel + Theater in Thüringen e.V. und Südthüringenbahn.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top