Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Tag der offenen Tür im Klinikum

Am Samstag, 27. August öffnet das St. Georg Klinikum von 11 bis 16 Uhr an den Standorten Mühlhäuser Str. 94 und Goethestr. 47-49 seine Türen.

Die Bürgerinnen und Bürger in Eisenach und Umgebung haben Gelegenheit, ihr Krankenhaus mit den verschiedenen Fachabteilungen und den dort arbeitenden Menschen hautnah kennenzulernen.

Bei Führungen oder Vorträgen, in persönlichen Gesprächen oder Funktionsmessungen kann man sich informieren.

Man kann einmal den Blick in einen OP-Saal werfen, die Instrumente kennlernen. «Wir wollen den Patienten die Angst vor dem Klinikum nehmen, sie informieren. Die umfangreiche Technik wird im Haus gezeigt. Und auch mal gesagt wofür das Geld gebraucht wird», so Dr. Klaus Bickel, Ärztlicher Direktor.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin veranstaltet gleichzeitig ihr jährliches Kinderfest.

Das St. Georg Klinikum als Haus der Allgemein- und Regelversorgung verfügt über 410 Betten in 10 Kliniken.

Über das Angebot am Tag der offenen Tür informiert der Flyer im Anhang.

Gegenwärtig wird im Klinikum Teile der TV Serie «Familie Dr. Kleist» gedreht. In den ersten Drehtagen war Marie Seiser als Kleist-Tochter Lisa gefragt.

Im Film wird sie als Medizinstudentin zusehen sein. «Vor neun Jahren haben wir mit Dr. Kleist begonnen. Ich erinnere mich noch an verschiedene Drehorte in Eisenach, wo mir so einiges passierte», erinnerte sich Marie Seiser. In Eisenach spielt sie einen Famulator (Medizinstudent, muss in Form einer praktischen Tätigkeit in einem Krankenhaus oder in einer Arztpraxis absolviert werden).
Gegenwärtig ist sie als Schauspielerin in München tätig.

Rainer Beichler |

Werbung
Top