Eisenach Online

Werbung

Tanzcafé für Menschen mit Demenz und deren Angehörige

Am vergangenen Freitag fand in der ehemaligen Bauernmarkthalle in der Adam-Opel-Straße  ein Tanzcafé für Menschen mit Demenz statt, welches von dem Demenznetzwerk Eisenach „Bevor ich `s vergesse“ organisiert wurde. Dieses Netzwerk wurde vor zwei Jahren vom Diakonischen Bildungsinstitut Johannes Falk in Kooperation mit der Diako Thüringen gegründet und wird im Rahmen des Bundesmodellprojektes „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ von dem  Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Das Tanzcafé war eine gelungene Veranstaltung. Gemeinsam wurde ein stimmungsvoller Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Musik verbracht.

Die erste Fachveranstaltung fand am 02.11.2017 statt. Dabei wurde über das Krankheitsbild informiert und die engagierten Netzwerkpartner konnten kennengelernt werden.

Am 25.08.2017 findet die nächste Veranstaltung statt. Das Theaterstück „Im Gehäuse“ wird präsentiert. Das Theaterstück erzählt von einem Enkel und seinem Großvater. Im Stil des biografischen Erzähltheaters werden die verschiedenen Dimensionen der Demenz für die Betroffenen und deren Angehörigen aufgezeigt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top