Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

ThSV bei «Thüringen sagt Ja zu Kindern» dabei

Soziales Engagement, keine Floskel beim ThSV Eisenach, sondern ein Herzensbedürfnis. Nicht nur zur Weihnachtszeit engagiert sich der Handballverein vom Fuße der Wartburg für sozial schwache Familien, knüpft Kontakte zu bedürftigen Menschen.
Der ThSV Eisenach beteiligt sich an der aktuellen Spendenaktion unter der Überschrift «Thüringen sagt Ja zu Kindern», mit der spezielle Kinderhilfsprojekte in Thüringen unterstützt, u.a. die Eisenacher Suppenküche für Kinder in Eisenach-Nord, werden. Bereits beim Traditionsderby gegen den EHV Aue wurde in der Werner-Aßmann-Halle kräftig gesammelt, fand die CD von Antenne Thüringen zu dieser Hilfsaktion reichlich Absatz.
Am Mittwoch präsentierte sich die Bundesliga-Crew des ThSV Eisenach zwischen 11.00 und 13.00 Uhr mit drei Informationsständen in der Karlstraße: Wartburg-Sparkasse, Brezelbäckerei Ditsch und Augenoptik Rothe.

Das Team um Kapitän Timo Meinl und Trainer Hans-Joachim Ursinus musste viele Fragen, auch kritische, zu den letzten Leistungen beantworten.
Viele Autogramme wurden von den Handballern gefordert. Antenne Thüringen unterstützte die Aktion der Sportler in der Eisenacher Einkaufszone.
Bei einem Wissensquiz konnten Eintrittskarten zu den Heimspielen am 22.12.07 gegen Delitzsch und am 26.12.07 gegen Obernburg gewonnen werden.

Der ThSV Eisenach nutzt diese Stände, um zu dokumentieren: «der ThSV Eisenach sagt Ja zu Kindern», und so wurden die Passanten um Spenden für die Hilfsaktion «Thüringen sagt Ja zu Kindern» gebeten und Aufkleber verteilt.

Beim Heimspiel am Samstag, 22.12.07 um 19.30 Uhr gegen Concordia Delitzsch wird auch nochmals in der Werner-Aßmann-Halle für diese Hilfsaktion gesammelt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top