Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Polizei

Beschreibung:
Bildquelle: Polizei

TOTO & HARRY kommen zum Benefizlauf

Polizeioberkommissar Torsten Heim (Toto) und Polizeikommissar Thomas Weinkauf (Harry) sind die Protagonisten der erfolgreichen SAT.1 – Reportagereihe « 24 Stunden – Toto & Harry – Die Zwei vom Polizeirevier». Seit nunmehr 7 Jahren sind die beiden Ruhrpottcops auf den deutschen Fernsehschirmen zu Hause. Mit Warmherzigkeit und Humor nehmen sie es mit den alltäglichen Problemen der Polizeiarbeit auf. Keine Polizeiserie im deutschen Fernsehen ist so authentisch wie die Reportagereihe „Toto & Harry“, so das Urteil uniformierter Fachleute in dem TV-Test der „Hör Zu“. Wie „Toto und Harry“ ihre Fälle lösen, beeindruckt Kollegen und SAT.1 Zuschauer gleichermaßen.

Die Serie hat inzwischen bis zu 4 Millionen Zuschauer und ist bis in die Schweiz bekannt. Nicht nur erreichten Polizeibeamten mit der Serie und ihren Zitaten wie zum Beispiel: «Wissen Sie, wo wir hier sind? Wir sind hier in Bochum, hier herrscht Recht und Ordnung», bundesweit Kultstatus, auch waren sie schon zweimal bei Harald Schmidt und einmal bei Johannes B. Kerner zu Gast. In ihren gemeinsamen Büchern aus dem Jahr 2004 & 2007 berichten die Polizisten auch über Erlebnisse, die nicht im Fernsehen zu sehen sind, zum Beispiel, wie sie im Dienst zum ersten Mal mit Toten konfrontiert wurden, und wie sie zur Polizei kamen. Sie nennen die enorme Zahl von Meldungen, die ihr Revier jährlich bearbeiten muss und beschreiben den etwas muffigen Geruch der Umkleiden im Keller, wo sie jeden Tag vor Dienstantritt ihre selbst zu bezahlende Dienstkleidung und Schutzweste anlegen.

Jetzt kommen die Beiden am kommenden Sonntag auf Einladung des Thüringer Polizeidirektors und Initiators des ersten Deutschen Polizei Indoor/Outdoor Benefizlauf, Jürgen Loyen, nach Thüringen. Ab 10.00 Uhr sind Toto & Harry anlässlich des Benefizevents auf dem Gelände der Polizeidirektion Gotha. Seit 2005 sind Toto & Harry Botschafter des Kinderhospizes Mitteldeutschland, welches in Tambach-Dietharz gebaut werden wird. «Wir haben unsere Sportanzüge dabei, wenn wir da sind, dann laufen wir auch mit», verspricht Torsten Heim schon jetzt. «Wir waren bisher schon zweimal in Thüringen und fühlen uns jedes Mal pudelwohl. Das die Kollegen in Gotha solch eine großartige Sache auf die Beine stellen, Respekt. Da müssen wir dabei sein», freut sich auch Thomas Weinkauf.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top