Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Town & Country Stiftung

Beschreibung:
Bildquelle: Town & Country Stiftung

Town & Country Stiftung übergibt Scheck an integrative Kindertagesstätte «THEPRA»

Jürgen Dawo, Stifter der Town & Country Stiftung und Firmengründer von Town & Country Haus übergab im Rahmen des 2. Town & Country Stiftungspreises in der vergangenen Woche gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordenten Christian Hirte einen Scheck über 500 € an die «THEPRA» Integrative Kindertagesstätte „Salzaknirpse“ in Bad Langensalza.

Die Leiterin der Einrichtung Katrin Huhnstock und ihre Erzieherinnen freuen sich sehr über das Geld, für das sie eine Nestschaukel anschaffen werden.

In der integrativen Kindereinrichtung werden insgesamt 78 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren betreut. Insbesondere die 24 Kinder der Einrichtung mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen werden speziell gefördert und erhalten therapeutischen Angebote wie Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, Reittherapie oder Bewegungstherapie im Wasser.

Durch die Nestschaukel sollen Spielsituationen im Freien, rhythmische Erziehung, Bewegungserziehung und Motorik, Beziehungsfähigkeit unterstützt und damit das Angebot der vorhandenen Spielgeräte ergänzt und bereichert werden.

Christian Hirte ist zum 2. Mal Botschafter für den Town & Country Stiftungspreis und auch Annette Lehmann, die ebenfalls zur Scheckübergabe kam, engagierte sich als Landtagsabgeordnete des Unstrut-Hainich-Kreises für den Thepra Landesverbandes. «Durch diese integrative Betreuungsform ist eine stärkere Einbeziehung behinderter Kinder in unsere Gesellschaft möglich. Die Spende der Town & Country Stiftung hilft den Erziehern, den Alltag der Kinder zu bereichern.» so Christian Hirte.

Die Town & Country Stiftung wurde von Gabriele und Jürgen Dawo im Jahr 2009 ins Leben gerufen wurde, um unverschuldet in Not geratenen Bauherrenfamilien zu helfen, ihre Eigenheime und damit Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit zu erhalten. Das Unternehmen Town & Country Haus ist aus der Vision entstanden, möglichst vielen Menschen zu erschwinglichen Konditionen ihren Traum vom eigenen Haus zu erfüllen. «Mit unserer Stiftung tun wir nicht nur Gutes für notleidende Bauherren, zweiter Stiftungszweck ist die Unterstützung und Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen». «Es ist uns ein Anliegen, behinderten Kindern zu helfen, um sie so am ganz normalen Leben teilhaben zu lassen» so Jürgen Dawo.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top