Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Tränen im Eierclub

Prominenter Koch im Jugendzentrum Eierclub war heute Annette Backhaus, die Kinderbeauftragte der Stadt Eisenach. Nach dem gemeinsamen Einkauf ging es gleich los. Kartoffeln wurden geschält, Zwiebeln und Gehacktes angebraten, Brokkoli gewaschen. Pilze sollten nicht ins Gericht, auf Wunsch der Kinder.
Zum Mittagessen gab es Kartoffelgratin und Obstsalat. Und so gab es beim einzigen Jungen, der heute kochte, Tränen. Nicht weil die Übermacht der Mädchen so groß war, sondern er schnitt die Zwiebeln.
Nach dieser Tätigkeit wechselte er zur Zubreitung des Obstsalates. Beim Apfel- und Bananenschälen gab es dann keine Tränen mehr.
Andere Kinder deckten den Tisch, dazu wurde er österlich dekoriert. Nach gemeinsamer Arbeit ließen es sich die zehn Hobbyköche schmecken. Das Geschirr stellte, wie bei den anderen Kochaktionen, der «Thüringer Hof» zur Verfügung.
Für die kommenden Ferien werden vom Eierclub noch weitere Personen gesucht, die mit den Jugendlichen kochen wollen. Wer Interesse hat, meldet sich unter 03691/71437 im Eierclub.

Nach dem Einkauf

Rainer Beichler |

Werbung
Top