Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: LRA WAK

Beschreibung:
Bildquelle: LRA WAK

Verbesserte Ausstattung des Sanitäts- und Betreuungszuges

Am Montag hat der Landrat zwei neue Mannschaftstransportwagen (MTW) an den DRK-Kreisverband Bad Salzungen e.V. übergeben. Etwa 60.000 Euro hat der Wartburgkreis damit in die weitere Verbesserung der Ausstattung des Sanitäts- und Betreuungszuges des DRK investiert.
Die Fahrzeuge werden durch ehrenamtliche Helfer der Ortsvereine Klings und Vacha besetzt. Bei Großschadenslagen und in Katastrophenfällen unterstützen die Ehrenamtlichen aus Klings die Betreuungsgruppe, die Vachaer sind dann für den Transport des Arzttrupps vorgesehen.
«Ich bin froh, dass wir mit dieser Beschaffung die gesetzlich geforderte Ausstattung weiter vervollständigen können und danke für das ehrenamtliche Engagement des DRK», so Landrat Reinhard Krebs während der Übergabe der Fahrzeuge an die Geschäftsführerin des DRK-Kreisverbandes Bad Salzungen, Angelika Hermann. Gemeinsam mit Torsten Wiegand, dem DRK-Koordinator für das Ehrenamt, und den Ehrenamtlichen, die die MTW fortan besetzen, nahm sie die Fahrzeuge entgegen.
Ganz ohne Fördermittel bestreitet der Wartburgkreis diese Investition in die Sicherheit seiner Einwohner.

Im Rahmen der Übergabe wurden auch Kreisbrandinspektor Frank Uehling und Kreisbrandmeister Frank Engel mit dem Goldenen Brandschutzehrenzeichen am Bande für 40 Jahre aktive und pflichttreue Dienstzeit in der Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet. Die hohe Auszeichnung der Thüringer Ministerpräsidentin überreichte Landrat Reinhard Krebs.

Die Ehrenamtlichen des Sanitäts- und Betreuungszuges des DRK Kreisverbandes Bad Salzungen e.V. mit Torsten Wiegand, DRK-Koordinator für das Ehrenamt (erster von links) und DRK-Geschäftsführerin Angelika Hermann (vorne rechts)

Foto: ©LRA WAK

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top