Eisenach Online

Werbung

Warnung vor im Netz angebotenen ephedrinhaltigen Schlankheitsmitteln

Die am Mittwoch (Aschermittwoch) beginnende Fastenzeit ist für viele Menschen ein willkommener Anlass, eine Diät oder Schlankheitskur zu beginnen. Damit beginnt die Suche nach geeigneten Appetit zügelnden Methoden und Mitteln. Viele Verbraucher nutzen dafür das Internet. Der Einkauf im Internet ist jedoch nicht ungefährlich, kann sogar lebensgefährlich werden.

Im Internet werden von Firmen, die ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union haben, ephedrinhaltige Schlankheitsmittel mit Hinweis auf eine Appetit zügelnde Wirkung angeboten. Diese Mittel enthalten Bestandteile des Ephedra-Krautes (u.a. Ephedrin), die Herzrhythmusstörungen verursachen können, sowie gefäßverengende, Blutdruck steigernde und stark entwässernde Nebenwirkungen haben. Da diese Mittel eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen, ist ein Verkauf in der Europäischen Union nicht zulässig.

Die Behörden Dänemarks haben bereits Ende Januar 2008 vor dem Erzeugnis «Therma Power» gewarnt, welches im Internet als Appetitzügler angeboten wird. Grund dafür war der plötzliche Tod eines 36 Jahre alten Mannes. Dieser Todesfall wird mit dem Verzehr des Erzeugnisses «Therma Power» in Verbindung gebracht.

Seit Jahren werden im Internet immer wieder auch chinesische Schlankheitsmittel angeboten, welche Bestandteile des Ephedra-Krautes enthalten. Vor dem Verzehr ephedrinhaltiger Erzeugnisse muss grundsätzlich gewarnt werden, da diese gesundheitsschädliche Nebenwirkungen haben können.

Weitere Hinweise zu diesem Thema finden Sie auf den Internetseiten des http://www.bfr.bund.de(Bundesinstituts für Risikobewertung.)

Rainer Beichler | | Quelle: ,

Werbung
Top