Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Stadt Eisenach

Weitere Spende für den Eisenacher Bildungsfonds

Für den Eisenacher Bildungsfonds gibt es erneut Unterstützung. Die Firma Stregda Bau GmbH & Co.KG überreichte am 6. Juli 2000 Euro für diesen Fonds an Oberbürgermeisterin Katja Wolf.

Das Unternehmen begeht in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Anläßlich dieses Jubiläums wurde auch eine Tombola veranstaltet. Die hierbei eingenommenen Erlöse spendet Stregda Bau jetzt für den Eisenacher Bildungsfonds.

Wir wollten mit dem Erlös der Tombola etwas Gemeinnütziges für die Region tun. Der Vorschlag von Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus hat uns am meisten überzeugt,

sagten Firmeninhaber Rolf Räuber und der Technische Leiter Dipl.-Ing. Carsten Lips.

Ich freue mich, dass Sie mit Ihrer Spende jungen Menschen fördern und damit in die Bildung investieren. Ihre Hilfe ist uns und den Kindern und Jugendlichen sehr willkommen,

sagte Katja Wolf und dankte für das soziale Engagement.

Ziel des “Eisenacher Bildungsfonds” ist die Unterstützung von Eisenacher Schülerinnen und Schüler aus finanzschwachen Familien. Mit Zuschüssen aus dem Bildungsfonds sollen für diese Kinder beispielsweise die Teilnahme an außerschulischen Maßnahmen wie Nachhilfeunterricht, Förderung für besonders begabte Schüler oder auch Klassenfahrten unterstützt werden. Auch kann im Einzelfall die Anschaffung von Schul- bzw. Arbeitsmaterialien gefördert werden. Gefördert wird mit Sachwerten, nicht mit Bargeld. Anträge dazu können bei der Kinderbeauftragten Annette Backhaus gestellt werden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top