Eisenach Online

Werbung

Wir lassen keinen allein

Der Kreisverband Eisenach des größten Sozialverbandes Deutschlands feiert am Samstag 25+1!

Ein richtig schönes buntes Fest soll es werden, unser Jubiläum!,

sagt Sandra Pescke, vom Vorstand des Eisenacher Kreisverbandes des VdK-Sozialverbandes HessenThüringen und blickt voller Vorfreude von der langen Do-To-Liste in der Geschäftsstelle am Rot-Kreuz-Weg auf. Dort bietet der Sozialverband immer Dienstag und Donnerstag kostenlose Beratung in allen sozialrechtlichen Fragen, zur Alters- und Witwenrenten, zur Rente aufgrund Erwerbsminderung, zur Beantragung eines Schwerbehindertenausweises, bei Problemen der Anerkennung von Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten und zu weiteren sozialen Leistungen bei Krankheit, Pflegebedürftigkeit, Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II an.

Seit 25 Jahren steht der Kreisverband nun schon Menschen in allen Fragen des Sozialrechts zur Seite und dies soll gefeiert werden.

Gegründet wurde des Kreisverband Eisenach des mit 1,8 Millionen Mitgliedern größten Sozialverbandes Deutschlands am 06. Juli 1990. Eigentlich hatte also man schon letztes Jahr Jubiläum. Aber da standen Neuwahlen an und der Kreisverband musste sich erst einmal neu strukturieren. Doch nun will der neue engagierte Vorstand das Jubiläum nachholen und lädt darum alle am 04. Juni ab 14:00 Uhr zum großen Jubiläumsfest 25+1 auf dem Eisenacher Marktplatz ein. Mit dabei sind die Kreisverbandspaten aus der Partnerstadt Marburg und auch der Landesvorsitzende Karl-Winfried Seif sowie Vertreter der Stadt haben sich auf der Bühne auf dem Markt angekündigt.

Eine bunte Mischung von Unterhaltung und Information kann man erwarten. So stellt der Landessportbundes Thüringen für die kleinen Gäste einen Kletterberg und verschiedenste Sport- und Spielgeräte bereit und auch der Kinderzirkus der Oststadtschule steht auf dem Programm.

Natürlich gibt es auch jede Menge Beratung zu Barrierefreiheit und vielen anderen sozialrechtlichen Fragen. Mit dabei auch die Verkehrswacht, bei der man mit einer Fahrsimulation sein Reaktionsvermögen und seine Fahrtüchtigkeit testen kann. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. So kann man bei selbst gebackenem Kuchen und Kaffee das hoffentlich herrliche Sommerwetter genießen. Aber auch Leckeres vom Grill und jede Menge erfrischende Getränke stehen bereit. Musikalisch gestalten das Fest Schüler der Johann-Sebastian-Bach Musikschule Eisenach und ab 18:00 Uhr kann man sich auf ein Sommerkonzert der Sandra Peschke Band freuen.

So manches gibt es bis zum großen Jubiläumsfest noch zu tun. Doch der Vorstand kann auf breite Unterstützung zählen. Viele Mitglieder engagieren sich seit Wochen ehrenamtlich. Außerdem konnte man die SWG-Eisenach als Sponsor gewinnen und auch das Seniorenheim Azurit unterstützt den Kreisverband als Kooperationspartner tatkräftig. Alle hoffen darum nun nur noch auf Sonnenschein und viele Gäste zum großen Jubiläumsfest.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top