Eisenach Online

Werbung

Zahn abgebrochen. Was nun? Implantat!

Ist ein Zahn abgebrochen oder gelockert und hält Ihre Zahnbrücke jetzt nicht mehr so wie früher? Suchen Sie nach einer Alternative zu herausnehmbarem Zahnersatz? Sie wünschen eine Zweitmeinung zur Zahnersatzplanung? Wieder fest zubeißen und strahlend lächeln – mit Zahnimplantaten lassen sich auch größere Zahnlücken schließen und Prothesen vermeiden. Implantatbrücken sitzen wie eigene Zähne und das oft schon am Tag der Operation- schnell und fest.

Datum: Di 25.08.2015 19:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Praxis Dr. Glänzer, Frauenberg 9, 99817 Eisenach
Veranstalter: Dr. med. Jürgen Glänzer

Die Plätze sind begrenzt. Bitte melden Sie sich an: Tel.: 03691 743600

Implantate gelten als natürlichste Möglichkeit, fehlende Zähne zu ersetzen. Sie werden bei Zahnverlust eingesetzt, ob durch Karies, Zahnbett- oder Wurzelerkrankung zustande gekommen. Ein Unglück kann aber auch plötzlich eine Lücke schlagen. Die Sofortimplantation erlaubt dann den schnellen Ersatz der Zahnwurzel bevor der Knochen sich verändern kann. Die Spätimplantation berücksichtigt die Situation des reduzierten Knochens. Wir informieren Sie über beide Operationstechniken und zeigen Ihnen gern die zeitgemäßen Möglichkeiten der Sofortversorgung mit Zahnersatz. Die schnelle Versorgung bevor es überhaupt erst auffällt oder ein zusätzliches Provisorium nötig wird.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top