Eisenach Online

Werbung

Zur Weihnachtsstraußaktion in Eisenach aufgerufen

Besonderer Anziehungspunkt in der Adventszeit soll auch in diesem Jahr wieder die „7. Wunschzettel-Weihnachtsstraußaktion“ für Eisenacher Kinder in mehreren Geschäften der Stadt sein. Die Idee dabei ist, dass Eisenacher Bürgerinnen und Bürger Kinder aus sozial benachteiligten Familien direkt beschenken können.

Aufgrund der großen Resonanz und Spendenbereitschaft von den Geschäftsinhabern und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, als auch von Kunden, wird erneut zu dieser Aktion aufgerufen: Geschäfte, Firmen und Institutionen, die Möglichkeiten sehen, im Rahmen ihrer Weihnachtsdekorationen Wunschkärtchen von Kindern aus sozial schwachen Familien zu berücksichtigen und zu integrieren, können sich bis zum 16. November bei der Kinderbeauftragten im Rathaus (Tel. 670404, E-Mail: mailto:kinderbeauftragte@eisenach.de) melden. Selbstverständlich steht sie auch bei Rückfragen zum Projekt der Weihnachtsstraußaktion zur Verfügung.

In den vergangenen Jahren unterstützten verschiedene Geschäfte der Innenstadt die Aktion, indem sie Weihnachtssträuße mit den entsprechenden Wunschzetteln der Kinder an ihre Kunden vergaben. Auf diese Art und Weise bekamen mehr als einhundert Kinder aus sozial benachteiligten Familien ihren Herzenswunsch erfüllt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top