Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Klaus Baacke

Beschreibung:
Bildquelle: Klaus Baacke

12. Ruhlaer-Skiroller-Berglauf

Die Bergstadt Ruhla wird am Sonntag, den 05.10.2014 Gastgeber des 12.Ruhlaer- Skiroller-Berglaufes sein. Der Hauptlauf über 8,5 Kilometer, der auch Finallauf im diesjährigen Thüringencup ist, startet an der Alten Post in Thal. Das Ziel, nach 350 überwundenen Höhenmetern, wird an der Rennsteigkreuzung am Glasbachstein sein. Der Startschuss fällt um 10:45 Uhr. Zeitgleich startet ein Schülerlauf am Markt in Ruhla über 4,5 km.

Es wird mit knapp 100 Teilnehmern aus mehreren Bundesländern gerechnet. Beim Ruhlaer Berglauf freuen sich die Sportler immer wieder über die vielen Zuschauer an der Strecke, die mit ihren Anfeuerungen die Läufer zu Höchstleitungen motivieren. Der momentane Streckenrekord liegt bei 24:06 Minuten und wird vom Ex-Weltmeister im Skilanglauf Axel Teichmann gehalten, der diese Traumzeit vor 2 Jahren zur Deutschen Berglauf-Meisterschaft erzielte. Diese Zeit wird wohl über Jahre unangetastet bleiben, aber nach ca. 27 Minuten werden die ersten Eliteläufer über die Ziellinie am Rennsteig laufen. Für die ca.30 Ruhlaer Starter geht es besonders darum, in ihren Alterskategorien gute Platzierungen zu erzielen.

Ab 13.00 Uhr finden an der Schanzenanlage „Alte Ruhl“ die Siegerehrungen für den 12. Berglauf sowie im Thüringencup 2014 statt.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top