Eisenach Online

Werbung

13 Ruhlaer Medaillen beim Thüringer Schülercup

Fast 100 Nachwuchsskispringerinnen und Skispringer aus ganz Thüringen und auch Gäste aus Bad Freienwalde starteten letzten Samstag zum 3.Thüringer Schülercup in Zella-Mehlis und nutzten an diesem spätsommerlichen Tag die guten Bedingungen, um im Wettkampf auf den 3 Schanzen Ihr Können zu zeigen.

Am Nachmittag gab es dann rund um die Schanzenanlage am Stachelsrain die Crossläufe für die Wertung in der Nordischen Kombination. Der Ruhlaer Nachwuchs konnte wieder eine ganze Reihe an Podesträngen und weitere vordere Platzierungen erzielen. So standen die WSC Kids zur Siegerehrung im Spezialspringen sechsmal sowie in der Nordischen Kombination siebenmal auf dem Podest.

Maximilian Zapf/ S9, Eric Langert/ S11 und Cindy Haasch/Mädchen 3 gewannen in beiden Disziplinen die Goldmedaillen. Elisabeth Strümpfel erkämpfte sich zweimal die Silbermedaille. 2. Plätze errangen auch Louis Günther/S10 im Spezialspringen sowie Jonas Rudloff/S11 in der Nordischen Kombination. Janne Haberer/S9 wurde zweifacher Bronzemedaillengewinner und Melinda Friedel/Mä.1 durfte sich nach einem guten Crosslauf über den dritten Podestrang freuen. Platzierungen unter den ersten 10 erreichten weiterhin Kuno Hollandt/S11/5. und 6. Platz, Nils Peter/S8 und Henning Müller/S10/7. Plätze, Thomas Brackenhoff/S9/8. Platz und Bjarne Stolz/S9/9. Platz.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top