Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Sven Kuppardt

Beschreibung:
Bildquelle: Sven Kuppardt

18. Hörselbergpokalturnier

Am Samstag und Sonntag, den 13. und 14.09.14, fand in Wutha-Farnroda das 18. Hörselbergpokalturnier statt, welches wie in jedem Jahr gemeinsam vom PSV-Eisenach und Kempo Wutha-Farnroda ausgerichtet wird. Ca. 300 Kämpfer aus 17 Vereinen waren der Einladung nach Wutha-Farnroda gefolgt. In spannenden Kämpfen wurden die Sieger aus den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen der Judokas ermittelt. Einen Einblick in eine andere Kampfkunst konnten sich Sportler durch eine Vorführung der Aikidoabteilung des PSV verschaffen, welche mit sehr viel Beifall honoriert wurde.

Am Samstag belegte in der Tageswertung Kempo Wutha Farnroda den 7. und der PSV den 4. Rang. Tagessieger wurde der FSV 1950 Gotha vor dem JSC Stotternheim und den Mattenteufeln Erfurt. Am Sonntag konnten unsere «erfahrenen» Judokas der Altersklassen U 15 und U 18 Ihr können unter Beweis stellen und wurden verdient Tagessieger. In der Gesamtauswertung beider Wettkampftage erzielte der JSC Stotternheim mit 92 Punkten den ersten Platz. Zweiter Sieger wurde der FSV 1950 Gotha mit 88 Punkten gefolgt vom PSV Eisenach mit 68 Punkten.

Die Ausrichter des Turnieres Kempo Wutha-Farnroda und der PSV Eisenach möchten sich auch für die Unterstützung durch die zahlreichen Sponsoren bedanken, ohne deren Hilfe Turniere in dieser Größenordnung nicht möglich wären.

Wer Interesse am Budosport hat, kann sich gerne zum Probetraining im Judo oder Aikido in unserer Dojo, Stregdaer Allee 2 a (hinter Wohnwelt Hesse) einfinden.

Foto: ©Sven Kuppardt

Aikidotrainer Frank Albrecht (im Flug ;-)  ) mit seinem Schüler

Foto: ©Sven Kuppardt

 Malte (PSV) im Kampf

Foto: ©Sven Kuppardt

Die Trainer schauen einem Ihrer Judokas beim Kämpfen zu. vlnr. Christian Hurka, Joachim Klein, Rene Krause, Mario Wunder, Sven Kuppardt – diese Trainer auf dem Bild besitzen gemeinsam 15 schwarze Gürtel

Foto: ©Sven Kuppardt

Oliver (PSV) gewann den Kampf mit vollem Punkt (Ipon) gegen Andreas Skora – Heiligenstatt und wurde Erster

Foto: ©Sven Kuppardt

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top