Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Rock´n´Roll-Club „Sylvester“ e.V.

Beschreibung:
Bildquelle: Rock´n´Roll-Club „Sylvester“ e.V.

20. Eisenacher Weihnachtspokal

Es darf ruhig etwas rockiger sein! Dass es nicht nur besinnliche Musik zur Weihnachtszeit gibt, sondern auch handfesten Rock´n´Roll, davon konnten sich die Besucher des 20. Eisenacher Weihnachtspokals am vergangenen Wochenende überzeugen. “Rockin´ Around The Christmas Tree“ war nur einer der weihnachtlicher Rock´n´Roll-Titel, die durch die Turnhalle des Elisabethgymnasiums schallten.

Der Rock´n´Roll-Club „Sylvester“ richtete sein alljährliches Turnier aus und hatte dazu befreundete Vereine aus Thüringen eingeladen.

Getanzt wurde in zwei Klassen. „Beginner“ ist die erste Klasse beim Einstieg in das Wettkampfgeschehen.  Hier wird ausschließlich die Grundtechnik der Einzeltänzer und das Zusammenspiel als Tanzpaar bewertet. Es siegten die Eisenacher Darleen Möbius und Felix Gärtner vor dem Paar Lilly Schwab und Cecile Grabow aus Mühlhausen. Platz 3 ertanzten sich Alida-Marie Leukert und Lynelle Krieger vom Rock´n´Roll-Club „Sylvester“.

Bei den Junioren darf es dann schon choreografisch und auch akrobatisch etwas mehr sein. Hier zeigten die Eisenacher Nathalie Etienne und Leon Reißig eine mitreißende Darbietung, die mit der Wertung 1-1-1 belohnt wurde. Platz 2 ging an Helena Böhlke und Sina Fischer ebenfalls aus Eisenach. Den dritten Platz erkämpften sich Maria Wand und Julia Florschütz vom Rock´n´Roll- Club „Jive Bunny“.

Tanzpaare und Trainer zeigten sich nach dem Turnier zufrieden mit den Ergebnissen. Die Wertungen waren auch für das Publikum nachvollziehbar. Dazu beigetragen hatte eine Neuerung, die es im Rock´n´Roll-Tanzsport bis dahin noch nicht gab. Alle Paare und auch die Wertungsrichter konnten die Darbietungen im Anschluss noch einmal auf einer Leinwand verfolgen. Das schafft Transparenz und für die Paare eine sofortige Rückmeldung der gezeigten Leistung.

Das Turnier bildete den Abschluß einer ganzen Reihe von Höhepunkten, die die Tänzerinnen und Tänzer des Rock´n´Roll-Clubs“ Sylvester“ in diesem Jahr erleben durften. Neben dem Heimtraining gab es mehrere Trainingslager und viele Auftritte bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen. Gesucht werden nach wie vor männliche Tänzer, die vielen jungen Damen heben und werfen wollen.

Rock´n´Roll-Club „Sylvester“ e.V.

Foto: Rock´n´Roll-Club „Sylvester“ e.V.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top