Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Yvonne Maurer / Rock´n´Roll-Club „Sylvester“ e.V.

Beschreibung:
Bildquelle: © Yvonne Maurer / Rock´n´Roll-Club „Sylvester“ e.V.

21. Eisenacher Weihnachtspokal

Rockige Klänge hallten am Sonntag durch das Elisabeth-Gymnasium in Eisenach. Der Rock´n´Roll-Club „Sylvester“ hatte zum alljährlichen Weihnachtspokal geladen. Gekommen waren neben vielen Teilnehmern des Vereins auch Paare aus Mühlhausen und Dresden. Gestartet wurde in vier Tanzklassen, die sich in Alter und Schwierigkeitsgrad unterscheiden.

Bei den Schülern 1, den jüngsten, siegten Mina Neumärker/Stefan Graichen vom 1. Dredner RRC vor Lara Meißner/Marla Schrön vom Eisenacher Verein, die damit ihre Leistung im Laufe des Jahres deutlich steigern konnten.  Leonie Creutzburg/Vanessa Steidl belegten den 3. Rang. Der Sieg bei den Schülern 2 ging an Saskia Krockert/Pierre Luca Simon, ebenfalls nach Sachsen. Bei den Junioren 1 siegten Marja Skhiri/Marie Frank vom Sylvester-Club mit einer sauberen Darbietung. In der höchsten Klasse Junioren 2 waren ausschließlich Eisenacher Paare am Start, sodass auch das Siegerpodest unter den Wartburgstädtern aufgeteilt wurde. Mit sicherer Akrobatik ertanzten sich Nathalie Etienne/Leon Reißig mit der Traumwertung 1-1-1 den ersten Platz. Den zweiten Rang belegten, mit großer Ausstrahlung tanzend, Helena Böhlke/Sina Fischer. Den dritter Platz verdankten Lynelle Krieger/Alida Leukert ihrer sicher dargebotenen und spritzigen Choreografie.

Abwechslung zwischen den Tanzrunden brachten Showeinlagen der Ruhlaer „Line Dancer vom Landgrafen“ und die Mädchen der Prinzengarde des Seebacher Carneval Clubs.

Zuschauer, Trainer und Aktive zeigten sich nach der Veranstaltung sehr zufrieden mit den Ergebnissen, die das vierköpfige Kampfgericht ermittelt hatte. Der Verein beschließt damit das Sportjahr 2016, aber bereits am ersten Januarwochenende geht es im neuen Jahr weiter – mit einem Trainingslager an der Landessportschule in Bad Blankenburg. Hier finden die Thüringer Tanztage statt, an denen die Rock´n´Roller aus Eisenach sowohl sportlich als auch organisatorisch einen wichtigen Anteil haben.

Foto: Siegerehrung der Klasse „Junioren 2“.

 

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top