Eisenach Online

Werbung

3. Inline-Tag in Erfurt

Letzen Samstag fand in der Erfurter Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle der 3. Inline-Tag des Thüringer Skiverbandes statt. Trotz der Abwesenheit des Ruhlaer Skisprungnachwuchses, die in Tabarz und Ruhla starteten sowie einer 10-köpfigen Langläufergruppe, die mit ihrem Übungsleiter Bernd Ripke zu Ranglistenläufen in Steinheid weilten, war der WSC 07 mit 20 Sportlern in Erfurt am Start.
Die erzielten Ergebnisse können sich sehen lassen. Besonders bei den Rundläufen gab es eine ganze Reihe Podestplatzierungen. Das Programm des Inline-Tages wurde abgerundet mit Geschicklichkeitswettbewerben und einem Vereinsstaffellauf. Hier belegten die Staffeln WSC 07 I und WSC 07 II hinter dem SSV Erfurt und dem Suhler Dölbergverein/Alpine die Plätze 3 und 4.

Bei den Rundenläufen gab es folgende Medaillenränge:

Gold
Jonathan Bartaune (S 8/9)
Jan-Eric Jäger (S 10/11)
Michelle Bindel (S 14/15)
Max Warko ( S 14/15)
Marian Swiderski J 16)
Annick Etienne (J 18)

Silber
Till Ruhmann (S 8/9)
Gerd Wantzlöben (S 14/15)
Jan Swiderski (Herren)

Bronze
Chantal Etienne (S 14/15)
Rene Etienne (Herren)

Geschicklichkeitslauf

Gold
Max Warko
Michelle Bindel

Silber
Wantzlöben,Gerd
Annick Etienne

Bronze
Jonathan Bartaune

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top