Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Volker Schrader / ESSV

Beschreibung:
Bildquelle: © Volker Schrader / ESSV

4. Nachwuchswettkampf beim Weihnachtsschwimmen

Bevor die 4. Kerze auf den Adventskränzen erstrahlte, waren die ESSV-Nachwuchsschwimmer noch einmal richtig fleißig. Im Rahmen des Weihnachtsschwimmens veranstaltete der TV Herbornseelbach für 100 Schwimmer den 4. Nachwuchswettkampf. 1 Woche vor Weihnachten gab es für das Team um Trainerin Anja Schrader eine Menge Edelmetall.

Allen voran sicherte sich Jessica Grünbein (03) mit den Siegen über 25 m Brust, 25 m Kraul-Beine, 25 m Schmetterling sowie 50 m Schmetterling und Brust 5 Goldmedaillen. Über 50 m Freistil und Rücken holte sie sich Silber. Die Mehrkampfwertung ihres Jahrgangs konnte sie mit den gesammelten Punkten auf den 50-m-Strecken ebenfalls für sich entscheiden. Platz 2 in dieser Altersklasse ging im Mehrkampf an Kimberly Schrader. Sie holte sich die Siege über 50 m Freistil sowie 50 m Rücken. Über 25 m Kraul-Beine, 25 m Brust, 25 m Schmetterling sowie 50 m Brust und Schmetterling schwamm sie zu Silber. Im Vergleich der punktbesten Leistungen aller weiblichen Starter belegte Kimberly einen hervorragenden 3. Platz.

Auch Lena Oppermann (05) holte sich den Mehrkampfsieg in ihrem Jahrgang. Sie verwies über 25 m Schmetterling, 50 m Freistil, 50 m Brust sowie 50 m Rücken die Konkurrenz auf die Plätze. Die Silbermedaillen erkämpfte sie sich über 25 m Kraul-Beine, 25 m Brust sowie 50 m Schmetterling.

© Volker Schrader / ESSV

Foto: © Volker Schrader / ESSV

Über eine Goldmedaille konnte sich auch Erik Liebgott (03) freuen. Er siegte über 50 m Schmetterling. Bronze fischte er sich zudem über 25 m Kraul-Beine, 25 m Schmetterling, 50 m Freistil sowie 50 m Rücken aus dem Wasser. Mit diesen Punkten belegte er in der Mehrkampfwertung Rang 3. Michel Antonio Scholz (05) eroberte sich mit seinem Sieg über 25 m Kraul-Beine ebenfalls eine der begehrten Goldmedaillen. Zu Silber schwamm er über 25 m Brust und Schmetterling sowie 50 m Freistil, 50 m Schmetterling, 50 m Brust und 50 m Rücken. Im Mehrkampf wurde er damit ebenfalls mit Silber belohnt.

Adrian Neuse (04) konnte über 25 m Kraul-Beine sowie 25 m Brust Bronze gewinnen und belegte im Mehrkampf ebenfalls einen sehr guten 3. Platz. Im gleichen Jahrgang holte sich Dennis Görlich Silber über 25 m Kraul-Beine sowie Bronze über 25 m Schmetterling. Im Mehrkampf bedeutete dies Rang 6. Auf den 6. Platz in der Mehrkampfwertung schwamm auch Bruder Nick Görlich (07). Im Einzelrennen über 25 m Kraul-Beine konnte auch er sich eine Silbermedaille erschwimmen. Niklas Schrader (06) schwamm über 25 m Brust zu Bronze; im Mehrkampf sprang für ihn in der Summe Rang 7 heraus. Beste Platzierung für Marko Becker (04) an diesem Tag waren die 5. Plätze über 25 m Kraul-Beine sowie 50 m Schmetterling, wie für Luis Neuse (07) die Plätze 8 über 25 m Kraul-Beine sowie 50 m Brust.

Sehr souverän traten die ESSV-Schwimmer in den Staffeln an. In der 4 x 25-m-Brust-Staffel mixed holten die Eisenacher Gold in der Besetzung A. Neuse, K. Schrader, Oppermann sowie Grünbein. Über 4 x 50-m-Freistil mixed schafften es gleich 2 Eisenacher Teams auf das Podium. Gold holten sie sich in der Besetzung Grünbein, Liebgott, Becker und K. Schrader. Über Bronze durften sich Scholz, D. Görlich, A. Neuse sowie Oppermann freuen.

Damit geht auch für die Nachwuchswettkampfmannschaft des Eisenacher SSV eine erfolgreiche Wettkampfsaison zu Ende.

 

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top