Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Verein

Beschreibung:
Bildquelle: Verein

8. Asklepios Pummpälz Tritrekk

Am Sonntag, 14.08.2011 startet in Bad Salzungen am Burgsee der Duo Dreikampf «Asklepios Pummpälz Tritrekk».

Der Wettkampf ist in seiner Form einzigartig, d.h., es gibt in Deutschland keine vergleichbaren anderen Wettkämpfe. Trotzdem absolvieren viele Wettkampfteilnehmer zum wiederholten Male begeistert den Wettbewerb und Neueinsteiger finden daran Besonderes.

Da der Sommer im wahrsten Sinne des Wortes dem Wasser gehört, spielt die Kanudisziplin die herausragende Rolle. So wie beim Ironman das Schwimmen in den Pazifik gehört der Start im Zweierkanadier auf dem Burgsee zu den nicht so alltäglichen Dingen des Lebens und verlangt als Duodisziplin viel Einfühlungsvermögen und Teamgeist. Das anschließende Radfahren und Laufen/Nordic Walking wird ebenfalls in trauter Zweisamkeit, aber getrennt absolviert.

Für den diesjährigen nunmehr schon achten Tritrekk haben sich bereits über 40 Duos vorangemeldet und selbst Kurzentschlossene werden erfahrungsgemäß dieses außergewöhnliche Ereignis zu einem schönen sportlichen Partnererlebnis nutzen.

Da der Duo Dreikampf der dritte Wettbewerb in der Pummpälzserie Firmentriskel 2011 ist, geht es auch wieder um wertvolle Punkte bei dieser Firmenwertung. Mit dem Tritrekk wird das entscheidende Finale bei noch zwei ausstehenden Wettbewerben eingeläutet. An den Vereins-/Firmennamen der gemeldeten Duos lässt sich die Begehrlichkeit des von Schirmherrn Olympiasieger Hartwig gestifteten Wanderpokals «Triskel» erkennen, aber auch das Engagement der Sportler für die gute Sache der Organspendebereitschaft.

Eines dieser Teams, die Bärfelser Säcke, hat sogar einen prominenten Sportler gewonnen und lässt den Nordisch Kombinierer Vizeweltmeister Tino Edelmann für sich in einem Duo starten, vermutlich bei nicht ganz so winterlichen Temperaturen.

Foto: ©Verein

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top