Eisenach Online

Werbung

8. Schnetter – Skiroller – Berglauf

Mit dem 8. Schnetter – Skiroller – Berglauf fand am Sonntag der erste Wertungslauf des diesjährigen AOK-Plus-Thüringencup im Skiroller-Berganstiegslauf der Jugend – und Seniorenaltersklassen statt.
Diese Wettkampfserie, zu dem auch der 7. Ruhlaer-Berglauf am 11. Oktober gehört, erfreut sich immer bester Beliebtheit, denn es waren Teilnehmer aus mehreren Landesverbänden am Start. Gelaufen wurde eine 5 km Strecke zwischen Schönbrunn und Schnet mit einer Höhendifferenz von 300 m. Mit 18 Teilnehmern war der WSC 07 mit der stärksten Mannschaft am Start und es konnten gute Platzierungen erzielt werden. So gab es 8 Altersklassensiege und weitere 4 Podestränge für die Ruhlaer Bergläufer zu verzeichnen. Als schnellster Ruhlaer Athlet lief Jörg Ostertag nach 18:29 min. ins Ziel.
Der Thüringencup wird kommenden Sonntag in Zella-Mehlis fortgesetzt, wo vom Mehliser Markt zum Ruppberg gerollert wird.

1. Plätze
Chantal Etienne (J 16w)
Gerd Wantzlöben (J 16m)
Marian Swiderski (J 17m)
Annick Etienne (Jun.w)
Jörg Ostertag (H 36)
Conny Schomburg (D 46)
Klaus Baacke (H 51)
Helmut Kley (H 56)

2. Plätze
Anton Warko (J 17m)
Jasmin Kürschner (Jun.w)
Sylvia Rosenau (D 41)

3. Platz
Rene Etienne (H 41)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top