Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Opel

Beschreibung:
Bildquelle: Opel

87 Tore bei der 15. Opel-Fußball WM

Neun Teams meldeten sich in diesem Jahr zur beliebten Opel-Fußball Werksmeisterschaft, die zum 15. Mal in Folge ausgetragen werden konnte. Nach einem packenden Endspiel sicherte sich die Mannschaft «Ebi’s Kicker» den Pokal und den ersten Platz für ein weiteres Jahr.

Gespielt wurde am Samstag auf dem Platz der SG Hörseltal Stedtfeld. Am Turnier teilnehmen konnten Fußball-Interessierte aller am Opel-Standort ansässigen Firmen, vorausgesetzt wenigstens sechs Sportfreunde bildeten ein Team. So meldeten auch die Firmen Schnellecke, Lear Seating und Göbel & Partner eine Mannschaft. Der Logistik-Partner Wincanton war sogar mit zwei Mannschaften vertreten.

Das Opel-Team «Ebi’s Kicker» wurde seiner Favoritenrolle gerecht und erzielte im Laufe des Turniers 21 Tore bei nur zwei Gegentreffern. Insgesamt fielen bei der Meisterschaft 87 Tore. Zweiter wurde das Team «Wincanton II», den dritten Platz belegte die Opel-Mannschaft «Wacker Lack 08», den vierten Platz das Team der Firma Schnellecke. Betriebsratsvorsitzender Harald Lieske beglückwünschte zum Schluss die Mannschaften und betonte die lobenswerte Fairness des Turniers. Es gab erfreulicherweise keine nennenswerten Verletzungen.
Die Spieler der Firma Lear wurden als fairste Mannschaft ausgezeichnet. Pierre Neubauer von Wincanton war mit neun Toren der beste Torschütze, Thomas Kretschmann vom Team Schnellecke wurde als bester Torwart ausgezeichnet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top