Eisenach Online

Werbung

Abendsprunglauf in Tabarz

Beim diesjährigen Herbst-Abendsprunglauf auf den Mattenschanzen am Datenberg in Tabarz erzielten die Ruhlaer Starter gute Platzierungen. Trotz des Ferienwochenendes fehlten nur die Thüringer Leistungszentren Lauscha, Schmiedefeld und Zella-Mehlis/Goldlauter. In den fünf Schüleraltersklassen gab es drei Ruhlaer Siege, zwei 2.Plätze und drei 3.Plätze.. So gewannen Toni Quent (S 9),Tom Stegmann (S 11)und Gerd Wantzlöben (S 12/13) die Siegerpokale. In den Altersklassen 9 und 12/13 belegten Janne Gebstedt und Sebastian Bradatsch die Silberränge. Viktoria Weiß, Erik Hörselmann und Lukas Reek wurden Bronzemedaillengewinner. Eine mögliche Podestplatzierung vergaben Maximilian Wölke, Jannik Ostertag (beide S 8) sowie Toni Gluz (S 10) durch gestürzte Sprünge im Wertungssprunglauf.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top