Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Aerobic: Erwachsene Mädchen besiegten Erwachsene

Bei den 5. Thüringer Meisterschaften in der Sportaerobic holten sich die Gastgeber von der Freien Eisenacher Turnerschaft zahlreiche erfolge. In der Teamaerobic holten sich in der Cup-Wertung die deutschen Jugend-Vizemeister von der Turnerschaft den Titel. Sie starten in dieser Saison in der Erwachsenenklasse und dort hatten sie als «Gegner» die Damen der Turnerschaft. Und die wurden auf den 2. Platz verwiesen.
Über 200 Aktive aus Thüringen gingen in der Werner-Aßmann-Halle an den Start. In der relativ jungen Sportart wurden gute sportliche Leistungen geboten und dies erfreute auch die zahlreichen Gäste. Jede Übung dauerte 1,45 Minuten mit Musik. Verschiedene Pflichtteile sind einzubauen, so Bewegungs-, Kraft- und Sprungelemente.
Die Cup-Wertung führt bis zur Deutschen Meisterschaft. Über die Landesmeisterschaft kann man sich international qualifizieren.
Im Landesfinale holten sich die Plätze für die Gastgeber: 1. Formation der Jugend D; 1. Trio-Jugend B; 1. Formation Jugend B.
Im Einzel Jugend C: 1. Anna Andreas, 3. C. Rauschenberg; Jugend D: 2. Franziska Groll.
Bei den Thüringer Meisterschaften konnten sich die Freie Turnerschaft Eisenach auch zwei Titel freuen.
So wurde im Einzel in der Jugend A Maria Ritter Meister. Im Doppel der Jugend A holten sich Ritter/Walther ebenfalls den Titel.
In dieser Meisterklasse der Sportaerobic waren die Anforderungen sehr hoch und deshalb auch die Teilnahme in den Altersklassen geringer.
Den Gastgebern wurden auch hier gute Choreografien bestätigt.

Einzelwettkampf
Die Damen wurden zweite
Spannung bei den Gastgebern
Gute Gastgeber aus Eisenach
Eisenacher Trio
Aufmerksame Zuschauer

Rainer Beichler |

Werbung
Top