Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Arbeiten an einer neuen Sprunganlage

Im Eisenacher Wartburgstadion tut sich gegenwärtig einiges. Die alte Weitsprunganlage wurde ausgebaut und die Bauarbeiten für eine neue moderne Anlage haben begonnen. Geplant ist eine Tartananlaufbahn von ca. 70 Metern Länge. Zwei Gruben zu je 9 mal 5,55 Meter werden an den Enden errichtet. Baubeginn war am 14. Juli. In 14 Tagen, so die Bauleute, soll dann der Kunststoffbelag aufgebracht werden. Zuvor muss aber der Bau der Anlage abgeschlossen sein. Die Maßnahme war bereits für vergangenes Jahr geplant und wird dieses Jahr ausgeführt. Die Kosten von rund 50000 Euro werden von der Stadt getragen.
Der Neubau der Weitsprunganlage gehört bereits zum Gesamtkonzept für die Umgestaltung des Wartburgstadions, das gegenwärtig in der Planung sei.

Rainer Beichler |

Werbung
Top