Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

BMW-Eisenach unterstützt Handball-Nachwuchs

Das Eisenacher BMW-Werk in Krauthausen unterstützt die B-Jugend des ThSV, die in der Handball-Regionalliga spielt. BMW ist der neue Trikotsponsor für die jungen Männer.
BMW-Geschäftsführer Thomas Michel begrüßte Spieler und Trainer im Werk auch der Vereinsvorsitzende Gero Schäfer und der Marketing-Geschäftsführer Karsten Wöhler waren gekommen.

BMW ist auf der Suche nach Nachwuchskräften, Auszubildenden, deshalb ging ihre Werbung in diese Richtung – wo jungen Leute sind. Dabei ist BMW auf den Handball und den erfolgreichen Nachwuchs gestoßen. Der ThSV betreibt in Eisenach ein eigenes Handball-Internat, legt großen Wert auf den eigenen Nachwuchs. Zahlreiche Spieler sind jetzt in der Bundesliga-Mannschaft aktiv.

Natürlich wollen die jungen Handballer wieder beste Leistungen zeigen, denn im regionalen Handball wird es einige Änderungen geben.

Das BMW-Werk wurde am 10. Mai 1992 eingeweiht, 230 Mitarbeiter sind dort beschäftigt davon 18 Auszubildende. Im Werk werden Werkzeuge für fast alle BMW-Autos und Motorräder gefertigt.

Die ersten BMW-Autos wurden in Eisenach gefertigt, 1928 übernahm BMW die Eisenacher Fahrzeugfabrik.

Natürlich gab es für die Handballer einen kleinen Betriebsrundgang und das Gruppenfoto mit den neuesten BMW-Fahrzeugen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top