Eisenach Online

Werbung

Bundesliga-Handball zur Weihnachtszeit in Eisenach

Handballherz, was willst Du mehr? Zur Weihnachtszeit absolviert der ThSV Eisenach gleich zwei Punktspiele in der heimischen Werner-Aßmann-Halle. Am Samstag, 22.12.07 empfangen die Wartburgstädter um 19.30 Uhr Concordia Delitzsch. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, Mittwoch, 26.12.07, gastiert Tuspo Obernburg um 18.00 Uhr bei den Schützlingen von Hans-Joachim Ursinus.

«Keine Frage, wir wollen beide Spiele erfolgreich gestalten, hoffen dabei auf eine große Zuschauerkulisse im Rücken», lässt ThSV-Kapitän Timo Meinl schon mal den Blick zu den Festtagen schweifen. Erfahrungsgemäß ist der Zuschaueransturm zu den Spielen um das Weihnachtsfest besonders groß. Der ThSV Eisenach empfiehlt daher mit Nachdruck den Vorverkauf zu nutzen. Tickets für die Begegnungen am 22. und 26. Dezember sind im Vorverkauf in Eisenach erhältlich in der ThSV-Geschäftsstelle und ThSV-Sportlerklause (jeweils Werner-Aßmann-Halle), HME-Tankstelle (Langensalzaer Straße), Bäckerei Rabe (Marienstraße), im OBI-Baumarkt (Stregda) beim Schlüsseldienst Feuerstein, gleich am Eingang sowie in Waltershausen in der Gaststätte «Friedenstein» (Ibenhainer Straße).
Eintrittskarten werden in der ThSV-Geschäftsstelle zusätzlich am Freitag, 21.12.07 zwischen 8.00 und 18.00 Uhr angeboten.
Mit Informationsständen ist das ThSV-Zweitligateam am Mittwoch, 19.12.07 von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Eisenacher Karlstraße präsent, in der Wartburg-Sparkasse, Augenoptik Rothe und Brezelbäckerei Ditsch.

Telefonische Reservierungen möglich unter 03691/82800 oder 72360.
Mit dem Heimspiel am 26.12.07 gegen Obernburg endet auch die Gültigkeit von Halbjahresdauerkarten. Wer auch in der Rückrunde seinen Stammplatz sichern will, sollte möglichst rasch seine Halbjahresdauerkarte in der ThSV-Geschäftsstelle verlängern lassen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top