Eisenach Online

Werbung

Crosslauf in Brotterode

Letzten Samstag organisierte der WSV Brotterode einen Crosslauf-Wettbewerb für die Skivereine des Skibezirkes „Inselsberg“, an dem über 150 Läufer in den Schülerklassen teilnahmen. Aufgewertet wurde die Veranstaltung durch die Teilnahme weiterer leistungsstarker Vereine aus dem Skibezirk Beerberg. Die 18 Nachwuchs-Goldmedaillen teilten sich 7 Vereine, wobei der WSC 07 Ruhla mit 4 Siegen aufwarten konnte. Goldmedaillen für die Ruhlaer gewannen Max Böttger (AK 7 m), Elisa Jäger (9 w), Lea Bartaune (12 w) und Gerd Wantzlöben (15 m). Weitere WSC- Medaillengewinner wurden die Zweitplatzierten Levin Wagner (Bambini), Silvo Slotosch (7 m), Nathalie Horstmann (8 w), Sandra Kroner (11 w), Adrian Böttinger (12 m), Kim-Lara Weiß (12 w) und Melanie Eccarius (13 w) sowie Philip Wölke (Bambini) und Katrin Kroner (12 w) die sich über eine Bronzemedaille freuen konnten.
Neben den 13 Podesträngen konnte der Ruhlaer Nachwuchs weitere vordere Platzierungen erkämpfen. Als Vierte liefen Jannes Roth (7 m), Martje Müller (9 w), Jan-Eric Jäger (11 m), Alina Piechatzek (12 w) und Sandra Markgraf (14 w) ins Ziel. Alexandra Krauß (8 w), Janne Gebstedt (11 m) und Jasmin Röll (13 w) belegten Platz 5. Melina Hörselmann (7 w), Niklas Göpel (8 m), Till Ruhmann (9 m) und Leonie Schmieder (12 w) erliefen sich den 6. Rang.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top