Eisenach Online

Werbung

Deutschlandpokal

Die Skisprung- und Kombinierer-Elite der Altersklassen 16 und 17 trafen sich letztes Wochenende in Baiersbronn im Schwarzwald zu dritten Serie im Deutschlandpokal.

Am Start auch 3 Ruhlaer Kombinierer sowie ein Spezialspringer. Je zwei Wettkämpfe standen auf dem Programm.

Mit Luca Richter und Julian Bindel platzierten sich zwei Kombinierer im Vorderfeld. Luca belegte die Plätze 4 und 6. Sein Vereinskamerad und Trainingspartner Julian Bindel erkämpfte sich zweimal den 5. Platz. Jan-Pascal Glock errang in der Nordischen Kombination die Plätze 10 und 11.

Im starken Feld der Spezialspringer sprang Sebastian Köhler auf die Ränge 14 und 17.
In der Pokal-Gesamtwertung liegen Luca und Julian momentan auf den Plätzen vier und sechs.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top