Eisenach Online

Werbung

Deutschlandpokal in Seefeld

Wegen Schneemangel wurde letztes Wochenende eine Veranstaltung im Deutschlandpokal in der Nordischen Kombination und im Spezialspringen von Schonach im Schwarzwald ins österreichische Seefeld verlegt. Am Start waren 45 Springer und 42 Kombinierer der Altersklassen 16,17/18 und Junioren aus allen deutschen Leistungszentren, darunter die Ruhlaer Erik Hörselmann, Luca Richter und Sebastian Köhler.

In der Nordischen Kombination belegten Luca und Erik die Plätze 8 und 9. Luca lag nach dem Kombinationsspringen aussichtsreich auf dem 1. Platz, konnte diese Führung auf der schweren 10 km Strecke leider nicht verteidigen. Auch Eric fiel von Platz 6 im Springen auf Rang 9 zurück. Im Spezialspringen erreichte Sebastian Köhler mit Sprüngen von 86 und 96 Metern den 11. Platz.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top