Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: PSV

Beschreibung:
Bildquelle: PSV

Drei Judomeistergrade für Eisenacher Judoka

Am vergangenen Wochenende fand die erste DAN-Prüfung im Judo in diesem Jahr statt. Diese Judo-Meisterprüfung findet in Thüringen jedes Jahr am ersten Samstag im Mai und im Dezember statt. Der DAN, auf Deutsch Meister, kommt aus dem Japanischen.
Bei dieser Prüfung werden dem Judoka eine Vielzahl von bestimmten Stand und Bodentechniken abverlangt. Bei der DAN-Prüfung in Harpersdorf, bei Gera, waren 16 Judoka aus Thüringen vertreten. Vom Polizeisportverein Eisenach nahmen, Michael Schimmeier, Christopf Enke und Ralf Bickel teil. Alle 3 hatten sich die letzten 3 Monate intensiv auf die Prüfung zum 2. DAN vorbereitet, denn schließlich mussten ungefähr 150 verschiedene Techniken erarbeitet, wiederholt und trainiert werden.
Am Samstag den 02.05.2009 war es dann soweit. Nach gut einer Stunde Fahrt war um 9.00 Uhr Eröffnung der Prüfung. Nun waren abwechselnd die Prüflinge mit ihrem Programm auf der Matte. Nach viel Herzklopfen und Schweiß war es dann so gegen 14.30 geschafft. Alle Judoka hatten die Dan-Prüfung bestanden. Insgesamt wurden ein 5. DAN, zwei 4. Dan, zwei 3. DAN, vier 2. DAN und sieben 1. DAN abgelegt.
Der Vorstand gratuliert den «Judo-Meistern» und wünscht weiterhin viel Spaß beim Erlernen der japanischen Kampfkunst.
Wer Interesse am Judosport hat kann gern beim Polizeisportverein Eisenach zum Probetraining am Montag und Freitag von 16.00-17.30 Uhr. Die Sporthalle befindet sich in der Stregdaer Allee 2a. (ehemals Lidl-Markt)

Foto: ©PSV

Foto: ©PSV

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top