Eisenach Online

Werbung

Dreimal Springer-Gold und acht Kombinierer-Medaillen

Am Samstag trafen sich die jungen Skispringer und Nordisch Kombinierten der Altersklassen 8 bis 13 aus den Thüringer Zentren zum Ranglistenwettkampf in Brotterode. Erstmalig fanden die Sprungläufe auf der neu errichteten Schüler-Schanzenanlage im Areal der großen Inselsbergschanze statt. Vier mit Matten belegte Schanzen stehen nun dem Springer-und Kombinierernachwuchs des WSV Brotterode zur Verfügung.
Die Nordisch-Kombinierten starteten am Nachmittag im Gewerbegebiet von Brotterode zum Inlinerlauf. Der Ruhlaer WSC-Nachwuchs war am Fuße des Inselsberg wieder sehr erfolgreich.

Außer in der jüngsten Starterklasse 7/8 gab es in allen Altersklassen Medaillenplatzierungen. Herausragend im Spezialsprunglauf die drei Siege von Maximilian Wölke (S 9), Janne Gebstedt (AK 11) und Erik Hörselmann (AK 12), aber auch der Silberrang von Jannik Ostertag (AK 10), der mit zweimal 26,5 Metern in einen neuen Weitenbereich segelte.
Spezialspringer-Bronze errang Julian Bindel in der AK 13. Eine stattliche Zahl von 8 Medaillen gingen in der Nordischen Kombination auf das WSC – Konto. Ein deutlicher Start-Ziel Sieg gelang Maximilian Wölke in der AK 9. Von der AK 10 bis zur AK 13 waren alle Silbermedaillen für die Ruhlaer gepachtet. Jannik Ostertag, Janne Gebstedt, Erik Hörselmann und Julian Bindel liefen als Zweitplatzierte ins Ziel. Leider gab es auch einige Tränen nach dem Inlinerlauf zu trocknen, denn zwei sichere Goldmedaillen gingen verloren. Jannik verlor durch einen Fehler des Starters wichtige Sekunden im Kampf um den Sieg. Janne stürzte auf Position eins liegend im Endspurt wenige Meter vor der Ziellinie. Bronzeränge erkämpften sich nach starken Laufleistungen Jil Kloß (AK 10), Toni Quent (AK 11) und Luca Richter (AK 13). Erwähnenswert auch die Plätze eins und zwei von Leonie Schmieder und Felix Platz in den offenen Klassen sowie die Top 6 Platzierungen von Vitoriac Weiß – Pl.4 und 6., Julian Krauß – Pl. 5 und 6 sowie Platz 6 für Alexandra Krauß (AK 8).

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top