Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

DVE startet beim 30. Wartburglauf

Zum 30. Wartburglauf am Sonntag, 27. September, gibt es erstmals einen Spezial-Cross. An diesem nehmen Sportler mit geistiger Behinderung aus den Werkstätten des Diakonieverbundes Eisenach teil. Der Start dazu ist 10.05 Uhr. Gelaufen werden 3,8 Kilometer. Vom DVE gehen 30 Sportler an den Start, dabei sind u.a.: Marko Jaschinski, Daniel Schulze, Roberto Wächtler, Mario Kucks, Tino Schumann, Daniel Poser, Elisabeth Fritsche, Doris Henne und Stefanie Hitzigrath. Sie trainierten am Freitag nochmals im Living Fitness & Wellness für ihren Start in der Wandelhalle. Seit 2002 unterstützt das Fitnessstudio von Marco Engel am Frauenplan die Behindertensportler. Trainer Martin Seichter kümmert sich speziell um die Sportler des DVE. Zweimal in der Woche können die Aktiven das Angebot von Living nutzen. So bereiteten sie sich gezielt auf ihre sportlichen Höhepunkte vor, wie den Spezialolympics oder jetzt den Wartburglauf. Für die langjährige kostenlose Unterstützung möchten sich die Sportler herzlich bedanken.

Zum 30. Wartburglauf gibt es neben dem Hauptlauf über 12,5 Kilometer (Start 11 Uhr) noch das Nordic Walking (Start 10 Uhr) ebenfalls über 12,5 Kilometer.
11.05 Uhr wird der DLRG-Lauf für Jedermann (1,8 km , ohne Zeitnahme) gestartet. 11.10 Uhr erfolgt der Bambinilauf über 200 Meter für Vorschulkinder bis 7 Jahre ohne Startgebühr und ohne Zeitnahme.

Startmeldungen sind noch am Starttag ab 8.30 Uhr am Meldebüro in der Wandelhalle möglich.

Veranstalter ist der SV Wartburgstadt Eisenach e.V.

Rainer Beichler |

Werbung
Top