Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Verein ThSV Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Verein ThSV Eisenach

Ein Ticket für das Finale der Mitteldeutschen Meisterschaft heißt das Ziel

ThSV-C-Jugend trifft am Samstag in Eisenach auf den SC Magdeburg und die NSG EHV/NH Aue

Die männliche Jugend C des ThSV Eisenach hat ihr wichtigstes Saisonziel, den Landesmeistertitel im Freistaat, erreicht. Verlustpunktfrei überquerten die Schützlinge von Dirk Schnell und Detlef Henkel die Ziellinie.

Was dieser tolle Erfolg außerhalb Thüringens wert ist, werden wir an diesem und am nächsten Wochenende sehen, betont Ex-Nationalspieler Dirk Schnell.

Die Vorrunde zur Mitteldeutschen Meisterschaft steht am Samstag, 22.04.2017 in Eisenach und die NOHV –Meisterschaft vom 30.04. bis 01.05.2017 in Magdeburg an. In der Eisenacher Werner-Aßmann-Halle trägt am Samstag, 22.04.2017 die Vorrundengruppe 1 ab 12.00 Uhr ihre Spiele zur Mitteldeutschen Meisterschaft der männlichen Jugend C aus. Der SC Magdeburg, die Nachwuchsspielgemeinschaft Erzgebirgischer Handballverein/Nickelhütte Aue (NSG EHV/NH Aue) und der ThSV Eisenach treffen aufeinander.

Unsere Ziel, die Qualifikation zum Finale um die  Mitteldeutsche Meisterschaft am 13./14. Mai in Magdeburg, gibt Dirk Schnell als Losung aus.

Das heißt, am Samstag muss Platz 2 belegt werden. Welche Taktik Dirk Schnell und Detlef Henkel austüfteln, war nicht zu erfahren. Der vermeintlich schwächere Kontrahent wartet im zweiten Spiel….

Kraftakt für die Stammspieler
Der Kader der C 1 für den Samstag mit Spielern der C 2 ergänzt, die sich im Saisonverlauf über gute Leistungen empfohlen haben. „Trotzdem wird es für die Stammspieler der C 1, die die Hauptlast in zwei Begegnungen über die volle Spielzeit tragen müssen, ein gewaltiger Kraftakt“, betont Detlef Henkel, einstiger langjähriger Kapitän der Eisenacher Erstliga-Handballer. Die 13/14-jährigen ThSV-Talente haben, mit einer Pause zu den Osterfeiertagen, kräftig trainiert. „Wahrscheinlich sind alle einsatzfähig“, lässt Dirk Schnell wissen. Eine Einschränkung führt er aber an: Tizian Reum leidet unter einer Angina und Jann Keno Jacobs ist durch Magenprobleme gehandicapt. Beide sollten aber dabei sein. Fehlen wird allerdings Torhüter Jonas Mönch, der sich eine Knochenabsplitterung in der Hand zugezogen hat und nicht einsatzfähig ist. „Alle anderen Spieler befinden sich in einer körperlich guten Verfassung“, berichtet Dirk Schnell.

Wir hoffen am Samstag ab 12.00 Uhr auf viele uns unterstützende Zuschauer in der Werner-Aßmann-Halle, wollen wir unseren attraktiven Handball der letzten Wochen auch gegen starke Kontrahenten zeigen, ergänzt Detlef Henkel.

Im Training habe das Team verstärkt offensive Deckungsvarianten einstudiert, um gegen wahrscheinlich körperlich überlegene Spieler Alternativen im Deckungsverband zu haben.

SV Behringen/Sonneborn in Vorrundengruppe 2 in Leipzig
Als Vize-Landesmeister hat sich die C-Jugend des SV Town  & Country Behringen/Sonneborn auch für die Vorrunde zur Mitteldeutschen Meisterschaft qualifiziert. Sie ist in der Gruppe 2 am Samstag, 22.04.2017 ab 10.00 Uhr in Leipzig am Ball, mit dem SC DHfK Leipzig und dem BSV Magdeburg.

Vorrunde 1 am Samstag, 22.04.2017 in der Werner-Aßmann-Halle Eisenach
12.00 Uhr: ThSV Eisenach – SC Magdeburg
14.00 Uhr: SC Magdeburg – HSB EHV/NH Aue
16.00 Uhr: NSG EHV/NH Aue – ThSV Eisenach

Vorrunde 2 am Samstag, 22.04.2017 in der Sporthalle RABET in Leipzig (Konradstr. 30)
10.00 Uhr: SC DHfK Leipzig – SV Town & Country Behringen/Sonneborn
12.00 Uhr: SV Town & Country Behringen/Sonneborn – BSV 93 Magdeburg
14.00 Uhr: BSV 93 Magdeburg – SC DHfK Leipzig

Foto: Mit neuer Sportkleidung vom Autohaus Schorr geht die ThSV-C-Jugend in die MHV-Vorrunde.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top