Eisenach Online

Werbung

Eisenach – Korschenbroich wird am Mittwoch, 11. Mai nachgeholt

Das am Samstag, 19. März 2011 in der 25. Spielminute, nach 40-minütiger Unterbrechung, im Einvernehmen beider Teams aufgrund des Herzversagens eines Zuschauers abgebrochene Punktspiel der 2. Handballbundesliga Männer Süd zwischen dem ThSV Eisenach und dem TV Korschenbroich wird am Mittwoch, 11. Mai 2011 um 20.00 Uhr in der Eisenacher Werner-Aßmann-Halle neu angepfiffen. Darauf einigten sich beide Vereine, wie Karsten Wöhler, der Geschäftsführer der Marketing GmbH des ThSV Eisenach informierte. Die Eintrittskarten vom 19.März behalten ihre Gültigkeit!

Doch zunächst empfängt der ThSV Eisenach am Samstag, 02.04.2011, dem Tag des Sommergewinns in der Wartburgstadt, dem größten deutschen Frühlingsfest, den auf Tabellenplatz 6 rangierenden TV Neuhausen (Anwurf 19.30 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle).
Der Showdown mit sechs Heimspielen bis zum Saisonende wird eingeläutet. Für den ThSV Eisenach, derzeit mit einem Spiel weniger in der Bilanz, auf Tabellenplatz 10, stehen eminent wichtige zukunftsweisende Wochen bevor. Die Qualifikation zur neuen eingleisigen 2. Handballbundesliga ist das bedeutungsvolle Ziel für den Traditionsverein in seiner Gesamtheit, ja aber auch für die gesamte Region.
Dafür muss noch kräftig gepunktet werden. «Um den Sprung in die neue zweithöchste Spielklasse zu schaffen, brauchen wir jeden Zuschauer zur Unterstützung; am Samstag und in den folgenden Wochen», betonen Präsident Gero Schäfer, Trainer Adalsteinn Eyjolfsson und Kapitän Benjamin Trautvetter.
Eintrittskarten sind in den bekannten Vorverkaufstellen erhältlich, in Eisenach in der ThSV-Geschäftsstelle und ThSV-Sportlerklause, HME-Tankstelle (Langensalzaer Straße), mobilcom-Filiale (Karlstraße) und in der Bäckerei Rabe (Marienstraße) sowie in Waltershausen in der Gaststätte «Friedenstein» (Ibenhainer Straße). Reservierungen möglich unter Tel. 03691/72360 oder 82800. Die Tageskasse öffnet am Samstag um 18.15 Uhr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top