Eisenach Online

Werbung

Eisenacher SSV beim Blacky-Cup

Am 24. und 25. Oktober war der Erfurter SSC zum wiederholten Male Ausrichter des Blacky-Cup – zur Ehrung des langjährigen Trainers Gunter „Blacky“ Schwarz. Wie schon in den vergangenen Jahren folgten Schwimmer aus dem gesamten Bundesgebiet der Einladung. Auch viele Ehemalige nutzen dieses Event immer wieder für ein Wiedersehen auf sportlicher Basis.

Der Eisenacher SSV wurde bravourös durch Charlotte Penz (06) vertreten. Die junge Eisenacherin trainiert seit Beginn dieses Schuljahres am Landesleistungszentrum in Erfurt und besucht dort das Sportgymnasium. Die Roland-Matthes-Schwimmhalle mit der langen 50-m-Bahn, welche Austragungsort für den Blacky-Cup war, ist ihr nun also bestens bekannt.

Charlotte startete über die 50-m-Sprintstrecken in den Lagen Schmetterling, Brust, Rücken und Freistil. Ganz souverän holte sie mit 3 neuen Bestzeiten Gold über Schmetterling, Rücken und Freistil. Lediglich über Brust musste sie sich nach ganz knappem Ausgang von der Konkurrenz auf den Bronzerang verweisen lassen. Im Jahrgang 2006 erfolgte auch eine Mehrkampfwertung. Die 3 punktbesten Leistungen wurden addiert. Für dieses Ergebnis mit großem Vorsprung wurde Charlotte mit einem Pokal geehrt.

 

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top