Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: TSG

Beschreibung:
Bildquelle: TSG

Erneute Bradatsch-Siege im Deutschland-Pokal

Die Siegesserie von Spezialspringer Sebastian Bradatsch hält weiterhin an. Zur vierten Veranstaltung im Deutschlandpokal in Schonach stand er am ersten Wettkampftag erneut auf dem Siegerpodest.
Sebastian gewann die Konkurrenz mit 30 Punkten Vorsprung überlegen und erzielte im 2. Durchgang mit 106 Metern einen neuen Schanzenrekord auf der traditionsreichen Schonacher Langenwald-Schanze.
Als Schüler startete auch Sebastian Köhler (14) in Feld der Jugendklasse 16. Mit Weiten von 74 und 78 Metern belegte er Rang 23. In der Nordischen Kombination war mit Jan-Pascal Glock ein weiterer Ruhlaer am Start. In der Jugendklasse 17/18 erreichte Jan den 11. Rang.

Am zweiten Wettkampftag sprang sich Sebastian Bradatsch wieder auf das Siegerpodest, obwohl er einiges riskiert hat. Freiwillig ist er im ersten Durchgang 4 Startbalken und im zweiten Durchgang 2 Luken weiter unten angefahren und hat dennoch mit erzielten 91,5 und 102 Metern den Sieg gesichert.

Dies war sein fünfter Deutschlandpokal-Sieg in Folge: Oberwiesenthal, Ramsau, Ruhpolding und jetzt zweimal in Schonach.

Sebastian Köhler nutzte den Ausflug in die Jugendklasse zum Erfahrung sammeln und sprang erneut auf Rang 23.
Kommende Woche wird er mit weiteren 4 Ruhlaer Sportfreunden in Baiersbronn zum Großen Schülercup der Altersklassen 14 und 15 an den Start gehen. Kombinierer Jan-Pascal Glock konnte sich am zweiten Tag einen 10. Platz erkämpfen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top