Eisenach Online

Werbung

Erste Informationen zu Dauerkarten für die nächste Saison

Dauerkartenverkauf beginnt Anfang Juli – Bisherige Dauerkarten-Inhaber können aber auch schon jetzt verlängern

Die Handballfreunde der Region erwartet auch im Unterhaus attraktiver Handball, nicht nur bei den „alten Derbys“ gegen den EHV Aue, Empor Rostock, dem TV Hüttenberg und dem gerade in die 2. Liga wieder aufgestiegenen  Dessau-Roßlauer HV  Die 2. Handballbundesliga umfasst 20 Mannschaften. In der Werner-Aßmann-Halle steigen also 19 Heimspiele des ThSV Eisenach. Der Dauerkartenverkauf beginnt offiziell am 04.07.2016, mit einem Sonderrabatt für Frühkäufer bis 24.07.2016. Vorkaufsrecht für bisherige Dauerkarten-Inhaber wird bis zum 07.08.2016 eingeräumt. Wer jedoch bereits vor seinem Urlaubsantritt seine Dauerkarte verlängern möchte, ist in der ThSV-Geschäftsstelle willkommen. Infos unter Tel. 03691/82800 oder auf der Homepage des ThSV Eisenach unter www.thsv-eisenach.de.

Wichtig: Jeder Dauerkartenkäufer erhält für die Saison 2016/2017 eine neue Dauerkarte (Plastikkarte). Die Ausgabe dieser erfolgt im August in der ThSV-Geschäftsstelle. Die „alte“ kann als Souvenir behalten werden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

  • Ich

    Man geht ja davon aus, dass in der 2. Handball bundesliga die Preise wieder fallen müssten. Denkste. Aber eine gute Ausrede wird sich schon finden. Hallenneubau etc.👍

Top