Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: prorallye Medienservice

Beschreibung:
Bildquelle: prorallye Medienservice

Fahren für die Fans und für den guten Zweck ….

Unter dem Motto «für unsere Fans» steht die zweite Saisonhälfte des prorallye Teams Dobberkau.
Neben zahlreichen PR Events – wird das Porscheduo aus Schleusingen bei der Int. Rallye Wartburg vom 08.- 10.08.2014 in und um Eisenach starten.
Das Team will in dieser Saison den Zuschauern und Fans noch ein Stückchen näher sein! Deshalb startet es im Vorfeld, das heißt quer und ohne Blick auf die Sekunden.

In diese Entscheidung spielten nicht zuletzt auch die tragischen Unfälle der vergangenen Zeit hinein.
Olaf Dobberkau «Wir haben lange überlegt, was richtig oder falsch ist. Letztlich siegt die Vernunft und das innere Gefühl, der Speed mit unserem Auto ist mittlerweile wahnsinnig hoch! Dabei 100 % zu geben und den Kopf nicht frei zu haben, ist keine gute Mischung. Trotzdem wollen wir diese schöne und traditionsreiche Rallye nicht auslassen und sind sehr froh, dass sich die Veranstalter für den diesjährigen Start entschieden haben.»
Alex Dobberkau ergänzt schmunzelnd: « Zugunsten einer guten Zeit haben wir oft vermisst, es quer richtig krachen zu lassen. Um kostbare Zehntel einzufahren, habe ich immer versucht Olaf an das «schön fahren» zu erinnern. Jedoch nicht bei dieser Veranstaltung – hier kann er sich ganz ohne Druck austoben und das bei einer unserer Heimveranstaltungen».

Außerdem wollen die Dobberkau´s für einen guten Zweck fahren und das Kinderhospiz Mitteldeutschland unterstützen, dessen Arbeit und Engagement sie sehr schätzen. Das Hospiz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien mit unheilbar kranken Kindern zu entlasten, Angehörige zu stärken und eine möglichst hohe Lebensqualität für das kranke Kind, aber auch für Geschwister und Eltern zu erreichen.

Dafür werden 2 exklusive Mitfahrten über eine Wertungsprüfung der Rallye Wartburg auf der Internetplattform «ebay» versteigert. Außerdem hofft das Team auf kräftige Unterstützung der Fans und der teilnehmenden Teams, denn am Service des leuchtroten Porsche wird eine Spendenbox aufgestellt. Der gesamte Erlös kommt dem Kinderhospiz Mitteldeutschland zugute. Details zur Versteigerung folgen in einer separaten Info.

Für das Team geht es dann unter anderem mit dem Stehr rallyesprint am 15/16.08., einem PR-Event mit Showfahrten am Estering Buxtehude (bei Hamburg) und der Lausitzrallye im Oktober weiter.

prorallye Medienservice

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top