Eisenach Online

Werbung
von links: Adrian Warlich, Pascal Küstner, Tim Heinz, Knut Schauer (Vereins-Geschäftsführer), Jonas Hennig, Gero Schäfer (ThSV-Präsident), Jutta Schneider (Vorstand VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG), Karsten Wöhler (Manager ThSV-Marketing GmbH). Elias Liebe, Julius Brenner, Thomas Levknecht (ThSV-Pressesprecher), Jan-Erik Uthe, Philip Hufnagel | Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

Beschreibung: von links: Adrian Warlich, Pascal Küstner, Tim Heinz, Knut Schauer (Vereins-Geschäftsführer), Jonas Hennig, Gero Schäfer (ThSV-Präsident), Jutta Schneider (Vorstand VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG), Karsten Wöhler (Manager ThSV-Marketing GmbH). Elias Liebe, Julius Brenner, Thomas Levknecht (ThSV-Pressesprecher), Jan-Erik Uthe, Philip Hufnagel
Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

Grosse Freunde beim ThSV Eisenach

VR-Bank Eisenach-Ronshausen unterstützt Nachwuchs des Handball-Traditionsvereins mit 6.000 €

Als Bank vor Ort liegt uns der persönliche Kontakt zu unseren Vereinen sehr am Herzen. Es ist uns jedes Jahr wieder eine Freude, die Jugendarbeit des ThSV zu unterstützen. Engagement für die Region ist für uns sehr wichtig, so Jutta Schneider vom Vorstand der VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG bei der symbolischen Scheckübergabe in der Hauptstelle in der Schillerstraße in Eisenach.

Gero Schäfer und Karsten Wöhler, Präsident und Manager, sowie Vereinsgeschäftsführer Knut Schauer waren mit A-Jugend-Spielern einschließlich Pascal Küstner aus dem Nachwuchstrainerteam des ThSV Eisenach  gekommen, durften sich über eine Spende in Höhe von 6.000 € freuen. Sie berichteten Jutta Schneider vom Vorstand der VR Bank-Eisenach-Ronshausen über die vielfältigen Anstrengungen, in sportlicher Hinsicht und als wichtiger sozialer Faktor der Stadt und der Region.

Handball ist ein Kontaktsport, mit viel körperlichen Einsatz, berichtete Pascal Küstner.

Da werden Spielertrikots in größerer Zahl ebenso gebraucht wie vielerlei Trainings- und Wettkampfmaterialien. Die großzügige Spende der VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG findet hierfür bestens Verwendung.

Verschmelzung zur VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG
Die VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG war bisher bekannt als die Volksbank und Raiffeisenbank Eisenach eG. Doch im Juni dieses Jahres wurde zur Mitgliederversammlung der Bank die Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Ronshausen-Marksuhl eG beschlossen. Seit dem 22.08.2017 treten beide Banken offiziell unter ihrem neuen Namen „VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG“ auf. Alte Werte bleiben aber bestehen: die VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG ist weiterhin die Genossenschaftsbank vor Ort, in und um die Wartburgstadt Eisenach. Das neue gemeinsame Geschäftsgebiet erstreckt sich von Heyerode im Norden bis nach Marksuhl im Süden sowie von Ronshausen im Westen bis nach Wutha-Farnroda im Osten. Nähe zu den Kunden und regionale Präsenz bleiben weiterhin zentrale Prinzipien der genossenschaftlichen Ausrichtung der Bank.

Gewinnsparen unter dem Moto „Helfen- Sparen- Gewinnen“
Hinter der Spendenvergabe steht auch zugleich der VR-Gewinnsparverein Hessen-Thüringen e.V. Durch ihn wird es der VR-Bank Eisenach-Ronshausen jedes Jahr ermöglicht, großzügige Spenden an gemeinnützige Vereine in der Region zu vergeben. „Helfen –Sparen –Gewinnen“ lautet das Motto des Gewinnsparvereins: die clevere Kombination aus Geldanlage und Lotterie ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut auch Gutes für Vereine vor Ort. Und das geht ganz einfach! Von jedem Gewinn-Sparlos über fünf Euro werden vier Euro gespart und am Ende des Jahres wieder an den Kontoinhaber ausgezahlt, ein Euro ist der Gewinneinsatz.

Weitere Informationen gibt die VR-Bank Eisenach-Ronshausen eG

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top