Eisenach Online

Werbung

Handball-Kracher am Dienstagabend

Die Werner-Aßmann-Halle ist am Wochenende fest in der Hand des Eisenacher Sommergewinns. Die traditionellen Vorabende, der Kommersch, finden mit «Gut Ei und Kikeriki» am Freitag, 22. und Samstag, 23.02.08 in der Heimstätte der Eisenacher Bundesliga-Handballer statt. Der ThSV Eisenach bestreitet das Heimspiel des 23. Spieltages daher erst am Dienstag, 26.02.08.
Der ThSV Eisenach will dann seine Erfolgsserie in der 2. Handballbundesliga Männer fortsetzen.
Doch am Dienstag, 26.02.08 empfangen die Ursinus-Schützlinge um 20.00 Uhr in der heimischen Werner-Aßmann-Halle den Tabellen-Zweiten und heißen Aufstiegsanwärter HSG Düsseldorf.
Am vergangenen Spieltag fegten die Düsseldorfer das kampfstarke Team von Tuspo Obernburg beim 38:23 regelrecht vom Parkett. «Das wird ein Kracher am Dienstagabend», verspricht ThSV-Spieler Stephan Mellack. Beim Hinspiel begegneten die Eisenacher dem Kontrahenten bei der knappen 29:32-Niederlage auf Augenhöhe. «Mit den eigenen Fans im Rücken wollen wir den als Favorit anreisenden Gästen gehörig einheizen. Verstecken brauchen wir uns keineswegs», macht Karsten Wöhler deutlich. Der Schwung der letzten erfolgreichen Wochen (5:1 Punkte) soll nicht abebben. Die HSG Düsseldorf, die sich als Erstligaabsteiger des Vorjahres die Rückkehr ins Handballoberhaus auf die Fahnen geschrieben hat, darf sich keinen Punktverlust leisten. Spannung und Dramatik sind am Dienstag, 26.02.08 garantiert.

Der ThSV Eisenach empfiehlt den Ticket-Vorverkauf zu nutzen, um Anstehen an der Tageskasse zu vermeiden, um nicht erst nach dem Anpfiff in der Halle zu sein!

Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich in Eisenach ThSV-Geschäftsstelle und ThSV-Sportlerklause (jeweils Werner-Aßmann-Halle), HME-Tankstelle (Langensalzaer Straße), im OBI-Baumarkt beim Schlüsseldienst Feuerstein (gleich am Eingang) und in der Bäckerei Rabe sowie in Waltershausen in der Gaststätte «Friedenstein», Ibenhainer Straße.
Telefonische Reservierungen möglich unter 03691/82800 bzw. 72360.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top