Eisenach Online

Werbung

Handballhit am Ostersamstag in der Wartburgstadt

Derbytime am Ostersamstag in Eisenach. Zum thüringisch-fränkischen Nachbarschaftsvergleich empfängt der ThSV Eisenach am Samstag, 22.03.08 um 19.30 Uhr in der heimischen Werner-Aßmann-Halle den HSC Coburg.
Die große Frage, wessen Qualität gibt den Ausschlag? Der HSC Coburg weist mit 19:7 Auswärtspunkten die zweitbeste Bilanz der Liga auf. In heimischer Halle lief es hingegen oftmals holprig (nur 13:13 Zähler). Der ThSV Eisenach rangiert in der Heimtabelle (18:8 Punkte) im Vorderfeld. Auswärts hingen die Trauben für die Wartburgstädter zumeist unerreichbar hoch. Entscheidet die Heimstärke, oder entscheidet die Auswärtsstärke?

Der ThSV Eisenach rechnet mit einer großen stimmungsvollen Kulisse. Der HSC Coburg wird mit vielen Anhängern erwartet. Der ThSV Eisenach empfiehlt seinen Fans, die noch nicht im Besitz eines Tickets sind, rechtzeitig zur am Spieltag ab 18.15 Uhr geöffneten Tageskasse zu kommen. Reservierte Karten sind an einem zusätzlichen Verkaufswagen erhältlich. Der ThSV Eisenach empfiehlt den Zuschauern aus Eisenach mit den Stadtbussen der KVG Eisenach zum Sportkomplex Katzenaue zu kommen. Per Pkw anreisende Zuschauer sollten unbedingt den Weisungen der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr folgen. Grundstückseinfahrten und Zufahrtswege für Rettungsfahrzeuge (am Hörselufer!) sind unbedingt freizuhalten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top